finger in mumu gesteckt...aua

Hallo ihr lieben,

heute war ich beim fa und er hat mich denn untersucht ob der mumu offen ist... und dann hat er seine fingerspitze reingesteckt. das tat ganz schön weh. warum denn das und kann das dadurch vielleicht endlich langsam losgehen?

glg jotti

1

Hat Dein Fa denn was avon gesagt ob der Mumu nun offen ist?
Dann hat er ihn evtl etwas gedehnt das ist was was ganz schön unangenehm ist.

Oder hat er vielleicht was von "lösen der Eipolhaut" gesagt? Das ist auch was schmerzhaftes.

Wünsch Dir echt viel Glück dass es bald losgeht ich weiss wie es ist über Et zu gehen zwei meiner Kinder kamen in der 42.SSW

LG Bella mit 4 Knirpsen an der Hand (6,3,2,14Wochen)

2

Hallo!

Denke auch der hat geguckt wie weit der Mumu schon ist oder überhaupt.

Ich kenne Mumu dehnen von meiner ersten Geburt. Meine Hebamme damals hat das gemacht und ganz ehrlich es tat so dermaßen weh, dass ich meinem Mann volle Kanne in die Hand gebissen habe und ihr hätte ich eine knallen können. Geholfen hat es in dem Moment nicht so richtig.

Diesmal habe ich eine andere Hebamme und werde ihr gleich vorher sagen, dass ich das ohne Betäubung nicht nochmal mitmache, da waren ja die Wehen angenehmer!

LG und alles Gute,
Nudelmaus

Top Diskussionen anzeigen