29 SSW und 12 KIlo

man oh meter seit FRau Dr. das letzte mal geschimpft hat das ich innerhalt von 4 Wochen 3 Kilo zugenommen habe und das viel zu viel ist hab ich mich extrem gebremst und hab viel viel hunger da ich nix süsses mehr esse und fast keine Kohlenhydrahte mehr - mei nZuckerschnelltest war Grenzwertig und er große test beim Diabetalogen TOP. Aber trotzdem wollte ich es im Rahmen halten. So und ich war die letzen 4 Wochen so EISERN und hatte ständig so viel Hunger auf süsses und hab dem nicht nachgegeben und gehe auf die Wage heute morgen und was hab ich wieder 4 Wochen und wieder 3 Kilo. Ich bin mega traurig und weiß das ich nächste woche noch mehr schimpfe kriege. Vorallem wie viel kommt noch dazu wenn das die verbleibenden monate noch so weiter geht. Mein Mann hat geschmimpft der meinte weniger essen ist nicht drinn du ist ja schon massenhaft obst und gemüse das geht nicht noch weniger.

Bin so traurig hab heute morgen so geweint das all meine Bemühungen umsonst waren.

Hab mit einem Gewicht von 1,83 von ca. 77 KG gestartet und hatte heute ein Gewicht von 89,1

Hier lese ich immer nur das ihr fast noch gar nix drauf habt.
und ich mache noch sport etc.

bin so traurig.

wer versteht mich

und ich will nicht wieder schmimpfe haben

Blume

1

hallöchen

dir gehts GENAU wie mir! ...

hatte innerhalb von 4 wochen 4 kg drauf ... FÄ gemeckert ...

nächsten termin in 4 wochen bekommen und was war? wieder 4 kg in 4 wochen #rofl

also hatte ich dann 8 kg in 8 wochen geschafft obwohl ich so aufgepasst hab!

letzten termin hatte ich am 15.01. - da warens wieder die 4 kg mehr von den 4 wochen davor.

ja und jetzt, seit dem 15.01 hab ich NULL zugenommen! nichtmal irgendwas ....!!!!!!!!!!!!!

nächsten termin hab ich am 11.02. also wieder gute 4 wochen danach und diesesmal nix zugenommen ...

wird bei dir sicher auch noch kommen.

bei mir fällts aber zum glück net so auf weil ich leider mit untergewicht gestartet bin. ich nehm - ausser in der schwangerschaft - einfach nix zu ... egal was ich versuch.

bin 180 und hatte vor der SS 56 kg! ...

jetzt bin ich 30+3 und hab auch schon 12 kg mehr drauf!

lg, carina

2

Hi,

mach dir doch deswegen keine GEdanken. Ich hatte in der SS auch immer Hunger - nicht auf Süßes, aber allgemein. Und ich hab mich nicht zurückgehalten, nicht in der SS - das finde ich einfach zu blöde.

Vielleicht tröstet es dich - ich hatte in der 29. SSW schon fast 17 kg mehr. Ich hab praktisch immer 4 kg mehr gehabt nach 4 Wochen, außer ganz am Anfang, da waren es so 2 kg. Jedenfalls hab ich insgesamt 25 kg zugenommen. Von 60 kg auf 85 kg bei einer Größe von 1,63 m.

Mein FA hat nie mit mir geschimpft.

LG, Nadine

3

Vielleicht hast du Wassereinlagerungen???
Du darfst jetzt nicht Hungern!
Versuche einfach dich gesund und ausgewogen zu ernähren. Vielleicht musst du es bei deinem FA mal ansprechen wie und was du isst und das du trotzdem so zunimmst. Der denkt bestimmt du isst nur Süßkram.

LG Marlene

4

Sie weiß was ich esse ich habe es ihr gesagt und sie meinte wenn man so isst kann man NICHT zunehmen ich solle nicht schwindeln und Konsequenter sein.

Ja und wasser hab ich man siehts an den Beinen

ich trage ja auch Kompressionsstrümpfe

ich glaub nicht das mal eine Stagnation kommt warum auch das Baby wächst doch jetzt erst.

Der Bauch hat diese woche einen xtremen sprung gemacht.

Man ich sitze hier bei der arbeit und heule

Lg Melanie

5

mir gehts genauso...

mein FA sagte bei der letzten Untersuchung (26+4) ich dürfte/sollte bis zur Entbindung noch 4, maximal 5 kilo zunehmen..

hab jetzt 10,5 kg mehr..
seit 2 Tagen halte ich mich sehr streng.. (süssigkeiten, kohlenhydrate..)

Ich hoffe das wirkt!!! #zitter

ALLES LIEBE EUCH#liebdrueck

glg sarah mit Lara fest an der Hand und Isabell unterm Herzen#verliebt

6

Halli Hallo

#rofl ich hab genau die gleichen daten wie Du...

gleiche größe, gleiches Ausgangsgewicht und ich hatte das gleiche gewicht in der 29ssw - mittlerweile bin ich bei 92 in der 33ssw.

du darfst keine diät machen und auch nicht traurig sein. schau mal wir sind im vergleich wesentlichlich größer im gegensatz zu anderen frauen und wir werden auch keine winzlinge bekommen.

aber das die ärztin mit dir schimpft:-[ das verstehe ich nicht meine hat bisher nichts dergleichen gesagt.

mein 1. zuckertest war auch nicht so gut - der zweite allerdings top! und ich hab versucht wenig zucker zu essen und hab dennoch zugenommen

wir haben auch wasser - ich merke das an meinen Beinen ich bekomme keine meiner stiefel mehr zu..

bitte sei nicht traurig und lass dich nicht ärgern

ganz liebe grüße von kristina

7

Hallo Blume,

ich bin jetzt in der 28.SSW und habe bisher knapp 4 kg zugenommen.

Vor 1,5 Wochen war ich beim Diabetologen aufgrund von Verdacht auf Diabetes. Dort wurde mir von der Ernährungsberaterin gesagt ich solle wenn möglich nicht viel Obst essen wegen dem Fruchtzucker. Ich solle lieber Vollkornprodukte essen, z.B. Körnerbrötchen, Roggenbrot etc. Kann es sein das Du zu viel Obst isst und einfach viel zu wenig Balaststoffe zu Dir nimmst und deshalb immer Hunger hast?

LG Jeannine

8

Ich glaube auch, Du solltest auf jeden Fall regelmässig und ausgewogen essen und vor allem Kohlenhydrate, das braucht man einfach in der SS. Je mehr du versuchst zu fasten, desto mehr kommt dein Körper durcheinander und bekommt "Angst", dass nichts mehr kommen könnte. Dann setzt er natürlich alles an, was geht. Bei mir gab es auch Monate, in denen ich verhältnidmässig viel zugenommen habe, und andere, in denen fast nichts dazu kam. Das muss also nicht so weiter gehen! Es gibt einfach Frauen, die nehmen mehr zu, als andere, da kannman nicht viel machen, also mach dich nicht verrückt! Das ist schlecht für's Baby! Ich habe in meiner letzten SS viel Reis und Gemüse und Fisch gegessen, das macht satt und hat wenig Kalorien (ich hatte einfach Lust darauf). Versuch's doch mal damit. Viel Erfolg und lass dich von deinen blöden FAin nicht einschüchtern!

9

hallo!

ich rege mich auch jedesmal total auf, wenn ich auf diese blöde waage steigen muss :-( bin jetzt in der 33. SSW und habe 12 kilo mehr drauf.
meine frauenärztin schimpft allerdings überhaupt nicht mit mir. im gegenteil, sie sagt, dass das alles normal sei und ich ja noch überhaupt nicht zu viel zugenommen habe. jedesmal sagt sie mir, dass frauen, die vor der SS normalgewichtig waren, wohl im regeglfall 15-18kg bis zum ende hin zunehmen.

vielleicht heitert das ja den ein oder anderen ein wenig auf ;-) und ich gebe eine runde #torte aus #mampf

ich weiß, man fühlt sich trotzdem schlecht :-p

liebe grüße...

RINA #verliebt in babyboy 33. SSW

10

Hallo,

bei meiner ersten Schwangesrschaft habe ich 25kg zugenommen. #schock Ich hoffe das es dieses mal weit drunter bleibt. Aber wirklich was ändern kann man wohl nicht. Kopf hoch, das geht auch wieder runter und die Wassereinlagerungen sind auch nicht zu vergessen.

Lg Dani

11

Die Ärztin meinte halt fast keine Kohlenhydrahte mehr und wenig obst. Das versuche ich nun zu machen esse viel gemüse salat wenn Brot dann dunkles und abends esse ich nur gemüse etc.

Reis und Kartoffeln sagt sie sind dickmcher und Nudeln auch solle möglichst kohlenhydraht frei essen.

Vor der SS hab ich gesund gegessen Obst gemüse müsli kohlenhydrahte Körner Nudeln etc. und auch mal schoki und hatte nie Probleme da ich immer so 3 x die woche 12 KM gejoggt bin und 2 mal im Fitnesstudio war - das hat man mir ja gleich verboten und ich gehe nur noch walken und 1 mal die woche ins Fitness allerdings kein vergleich zu früher.

Ich hab angst wenn ich Kohlenhydrahte esse das ich noch mehr zunehme ?

Lg Bloemschen

Top Diskussionen anzeigen