Kollegen nehmen keine Rücksicht- Rauchen

Hallo ihr lieben ,
ich habe ein Problem bei uns auf der Arbeit gibt es keinen separaten Raucherraum . sprich der Aufenthaltsraum ist wohl für Raucher und Nichtraucher.
Aber meine Kollegen nehmen keine Rücksicht das ich schwanger bin . Sie rauchen ununterbrochen auch wenn ich da sitze und esse , es stört sie gar nicht . Ich hab angst das das meinem Baby schadet. Was soll ich machen kann meine FA mir ein beschäftigungsverbot geben?
Lg Katerine

1

beschäftigungsverbot nur weil die in deiner nähe rauchen???? nö ....


kannst du net wo anders essen oder sie bitten, in den paar min net zu rauchen?

obwohl ich ja net glaub dass der raum so klein is, dass sich dort schon nebelschwaden bilden die dir bzw dem baby schaden könnten.

schonmal mit ihnen drüber gesprochen?

lg, carina

5

Hallo

Rein vom gesetz her könnte sie .. den im Mutterschutz gesetz ist es klar geregelt das ein Raum für sie zu verfügen stehen muss wo nicht nur nicht drin geraucht werden darf aber sogar ein bett oder leige steht ....

Also des gesetz ist da auf ihrer seit solang ihr Ag das nicht zu verfügung stellen kann....

Aber deswegen würd ich mir auch kein geben lassen... Ich würd ganz klar zu meinen Kollegen sagen das sie Bitte nach draussen gehen sollen oder solang du eben dort bist nicht rauchen sollen....

lg Martina

2

Du kannst darauf bestehen das sie ALLE drausen rauchen!!!

Google mal -Nichtraucherschutzgesetz-

Sehr Aufschlussreich!!!

LG Nadja

3

also, klingt zwar hart aber entweder redest du mti den kollegen oder gibt es vllt die möglichkeit zu einem anderem zeitpunkt die pause zu machen oder sogar woanderst? wo arbeitest du denn? (büro..einzelhandel...?

lg babyboom

6

Die werden nie Rücksicht nehmen. Ich hasse es total, immer und überall wird man angeraucht und JA es schadet dem Baby!!! Und das nicht zu wenig.
Deswegen steh ich an Haltestellen immer schöööön abseits.
Aber auf der Arbeit, wo wir keine Raucherräume haben, kannst du nur mit ihnen reden oder mit dem Betriebsrat wenn du mit dem Risiko leben kannst dass die Kollegen dich dann dumm belächeln.
Denk immer dran: Raucher sind ****** denen ist es egal ob dein Kind grau oder rosa zur Welt kommt.

Sorry fürs direkte, aber ich hab mich grad vorhin in der Stadt wieder so aufgeregt dass jeder noch so junge Passant mir seine Kippe fast in die Nase steckt!!!

7

das einfachste wäre das du zu einem anderen zeitpunkt pause machst oder eben wo anders.
ich war selber raucher und bin aber ein die rücksicht genommen hat, aber ich kenne genug die das nicht tun.
als ich erfuhr das ich schwanger bin hab ich aufgehört, meine freunde rauchen fleißig weiter vor mir.
1. allein der entzug ist schwer wenn du täglich kippen siehst
2. keine rücksicht von denen

wenn du also die arbeitszeit bis zum mutterschaftsu. überstehen willst ohne stress zu haben dann musst wohl oder übel du dich von denen entfernen.

8

Finde ich echt übel.

Aber bei mir war es noch heftiger. Meine Kollegin sitzt mir im Büro gegenüber und hat weiter geraucht nach dem Motto: Was kann ich dafür wenn Du ss bist (muss dazu sagen dass sie während ihrer ss auch weiter geraucht hat....). Habe mich wahnsinnig geärgert aber keine Unterstützung bekommen. Da es keinen Betriebsrat gibt konnte ich mich nicht wehren. Gewerbeaufsichtsamt wollte ich nicht einschalten, das wäre für mich die Hölle auf Erden geworden.

Einfach nur bitter, dass man sich über so egoistische Mitmenschen ärgern muss und dabei, das allerschlimmste, sein Baby gefährdet.

Ich würde mir an Deiner Stelle ein Butterbrot o.ä. mitnehmen und somit den Raum meiden. Ansonsten gibts viellicht nur Ärger und Du regst Dich noch mehr auf und hast Stunk.

Alles Gute und viel Kraft!

Kitty7777

Top Diskussionen anzeigen