GeloMyrtol in der Schwangerschaft?

Hallo!
Habe heute von meinem Hausarzt das o. g. Medikament verscheiben bekommen. Da ich eine der ganz Vorsichtigen bin habe ich auch mit meinem Frauenarzt die Einnahme dieses Medikamentes absichern lassen.
Nun is meine Frage ob jemand von euch dieses Medikament auch schon in der Schwangerschft genommen hat und wie schnell es gewirkt hat.
Danke im voraus für eure Antworten.
Jasmin
(18 Woche)

1

Ja, darfst Du nehmen, hat mir mein FA und der Apotheker auch empfohlen... wie schnell es wirkt weiss ich nicht mehr...

Lg Nordseeengel 29.SSW

2

habe es auch verschrieben bekommen und bei meiner akuten bronchitis hat es innerhalb von 3 tagen geholfen.

gute besserung.;-)

3

Gelo ist klasse!
Nehme ich auch ausserhalb der ss einfach weil es pflanzlich ist und super wirkt.
Nur dass man immer nach Menthol riecht ist bissl doof #rofl

4

Ja, ich hab es auch genommen. Habe auch damals meine Frauenärztin gefragt. Geholfen hat es recht schnell, nur wenn ich husten musste, hatte ich einen geschmack im Mund als hätte ich Badewasser getrunken *bäääh



lG germany

5

Vor einiger Zeit ging durch die Presse, dass man Gelomyrtol in der Schwangerschaft nicht nehmen soll wegen irgendwelcher Inhaltsstoffe in den Kapseln!
Das rät auch Hebigabi hier!

6

Ich habe es auch genommen.
Ich war im Nov./Dez. 5 Wochen lang echt krank und am Ende war das Gelomyrtol das einzige, was mir geholfen hat.
Meine FÄ hat mir gleich gesagt, dass ich das nehmen kann. Dazu noch den Mucosolvan und viele Erkältungsbäder und ich war meine absolut hartnäckige Erkältung ratz-fatz los.

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen