Geruchsempfindlich aber wie....

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin jetzt in der 12. Woche schwanger und mir geht es ziemlich schlecht. Habe sehr mit Übelkeit u Übergeben zu kämpfen u bin immer sehr müde u schlapp...
Aber das schlimmste ist diese Geruchsempfindlichkeit, ich kann wirklich nichts mehr riechen- kein deo o. parfum, kühlschrank, essen etc. u ich habe das gefühl das wird immer schlimmer.
Kennt das jemand? Und kann man irgendwas dagegen tun??
Freue mich über alle Antworten! :-)

Danke im Voraus.
Lieben gruss an alle#herzlich

1

ja bin zwahr erst 6 ssw aber bei mir fing das mit den gerüchen und übelkeit schon anfangs 5 woche an

mir hat hir in urbia eine nette dame gesagt

man sol ne creme die man mag vom geruch her und sol das , unter die nase reiben mir hat das zwahr nix gebracht ich bin umgestiegen auf pflanzlichen globuli kugeln die aber auch nicht wirklich was bringen

jetz muss ich da ohl oder übel durch

liebe grüsse manu 6ssw

2

Hallo,
da kannste nix machen, nur abwarten und hoffen, dass es besser wird.
Ich würde auf das Parfüm verzichten oder eines holen, dass nicht stört.
Ich hatte das zu Beginn meiner 1. SS auch ganz arg, wenn ich den Kühlschrank aufgemacht hatte war mir immer sofort schlecht, und Fleisch konnte ich weder sehen noch riechen und ganz schlimm war es mit Zigarettenrauch: Wenn ich das gerochen hatte ging gar nichts mehr.
Den Zigarettenrauch hatte ich bis zum Ende der SS extrem wahrgenommen, bin fast durchgedreht wenn nur einer in der Stadt mit ner Kippe an mir vorbeigelaufen war - für mich hatte es gerochen wie wenn mind. 10 Menschen mit Kippe an mir vorbeigelaufen wären.
Die anderen Geruchsprobleme wie Kühlschrank etc. waren bis zur 12. Woche irgendwann wieder vorbei.

LG
Mari

3

Oh ja, das kenne ich nur zu gut. Mit Übelkeit habe ich im Normalfall kaum zu kämpfen, aber Gerüche - ganz schlimm. Es gibt Dinge, da muss ich spontan gegen Brechreiz kämpfen: Knoblauch, Zwiebeln, Alkohol, Kaffe und besonders der Geruch, wenn viele Menschen in einem Raum sind, also U- und S-Bahnen und volle Räume... Ich hab ein Parfum gefunden, das gut riecht, und von dem mit nicht schlecht wird, davon hab ich ganz wenig auf meinen Schal und wenn ich irgendwo bin, wo es blöd riecht, schnuppere ich da hinein.

Liebe Grüße!

4

Das Problem ist ich kann auch alles cremes nicht mehr riechen, außerdem das parfum u deo von meinem schatz u einfach ganz normale gerüche in unserer Wohung.
Wenn ich ins Wohnzimmer od. in die Küche gehe muss ich mich sofort übergeben, obwohl es wie immer riecht u kein bißchen stinkt.

Ich verstehe das nicht u bin langsam echt verzweifelt :-(

5

Hallo,

ich kann da wirklich mit dir fühlen. In meiner ersten SS war es mit der Geruchsempfindlichkeit auch so schlimm. Teilweise ist das sogar nachher noch so geblieben. Konnte meine Küche nicht mehr betreten ohne nicht vorher die Luft anzuhalten. Meine Arbeitskollegin kann ich bis heute noch nicht riechen. Sie trägt ein ganz schreckliches Parfum und das schlimme ist.... Ich rieche sie 100 m gegen den Wind#schock (allerdings nicht weil sie es mit dem Parfum übertreibt sondern weil ich den Geruchssinn eines Trüffelschweins hab)

Dagegen tun kannst du nicht viel. Du kannst es mit parfürmierten Taschentüchern, Schals o.ä. probieren. Also irgendwas was du dir vor die Nase halten kannst wenn es unangenehm wird. Erfahrungsgemäß sind Zitrusdüfte immer ganz angenehm.

LG

Judith

6

Danke für eure Antworten :-)

Bin ja froh das ich nicht die einzige bin, mein freund sag schon immer ich übertreibe usw. aber es ist wirklich so schlimm.

Wie weit bist du denn jetzt Judith?

Ist es jetzt schon etwas besser geworden?

Musstest du dich auch viel übergeben?

7

Mein Mann hat mir auch nie geglaubt. Bei mir war es in der 1. SS so schlimm und da wurde es ab der 15. SSW besser mit der Übelkeit und mit den Gerüchen ab der 20.SSW aber einige Gerüche konnte ich bis zum Schluss nicht ab. Wie gesagt das Parfum meiner Arbeitskollegin kann ich jetzt schon seit 3 Jahren nicht mehr riechen.
In dieser SS ging es eigentlich ganz gut. Ich bin morgen in der 19. SSW und auf Gerüche reagiere ich kaum noch. Meinen Weichspüler musste ich wechseln und kann den alten nach wie vor nicht ab.

Übergeben muss ich mich jedesmal wenn ich stark husten muss (bin seit 3 Wochen Dauererkältet) und wenn ich nicht rechtzeitig was zu essen bekomm#augen. Das ist allerdings nicht mehr mit Übelkeit verbunden.

LG

Judith

Top Diskussionen anzeigen