Bin jetzt schon so kaputt--36.SSW--Jammerposting

Guten Abend!!

ach menno, muss mal jammern :-( Ich bin soooo unendlich mde und erschöpft, kann seit Wochen nicht mehr richtig schlafen, da mein Schambein und Becken beim im Bett drehen so dermaßen wehtut, dass ich mich total verspanne und definitiv um 4 Uhr wach bin, kann dann erst wieder richtig um 6 Uhr einschlafen und um 7 Uhr ist meine große Maus wach ;-) Ich sags Euch, es ist nicht leicht, mit dem zweiten Kind schwanger zu sein...
Ich frag mich nur, wie ich bei der Erschöpfung die Geburt überstehen soll#gruebel
So genug gejammert, ich wünsch Euch, dass es Euch besser geht und alles Gute!!!

Viele Grüße
Melanie mit Emma 2,5 und Johanna 36.SSW#herzlich

1

#liebdrueck ja, beim ersten war das leichter ;-). Da durfte man beim Mutterschutz den gaaaaanzen Tag im Bett verbringen. Und da wusste ich es nicht zu schätzen und wollte, dass ENDLICH das Kind kommt - heute würde ich sagen, warte noch ein paar Tage, ich faulenze noch etwas ;-). Ich hab zwei daheim (Große ist 2 1/2, Kleiner ist 12 Monate) und ich bin mal gespannt, wie es mir so zum schluss geht. Die "Kotz-Zeit" hat mir aber auch schon Nerven gefordert. Wenn ich endlich einschlafen konnte, ist ein paar Minuten später der Kleine wach geworden und wollte gestillt werden, dann war mir wieder schlecht.... und wenn ich pech gehabt hab, hat mich die Große auch noch ein paar mal die Nacht gerufen. Ich hätte garnicht erst ins Bett gebraucht. Aber das Brechen ist zum Glück vorbei - jetzt warte ich auf das Sodbrennen am Ende ;-)

Lg Alex 17 SSW

2

bin seit gestern in der 34.ssw und ich versteh dich völlig.
meine große kam in der 36.ssw, vielleicht ist das ja diesmal wieder so...?

lg, esk

3

Guten Abend Melanie,

ja ich kann dich gut verstehen#liebdrueck. Mir geht es ähnlich. Ich kann nur sagen, mit der dritten Schwangerschaft wirds nicht leichter#schwitz. Ja in der ersten konnte man sich noch super mal hinlegen. Beim zweiten zumindest beim Mittagsschlaf. Aber nun... Tags schlafen sie nie gleichzeitig und Nachts muss ich auch noch raus.#schock

So nun hab ich auch gejammert:-p. Ist hoffentlich nicht so schlimm. Versuch so oft es geht dich mal auszuruhen. Irgendwie schafft man es doch noch Reserven für die Geburt zu haben.;-)

LG kuebi 31+6 (also noch ganz schön lange)

4

oh ich kann dich da auch so gut verstehen und jammern ist das völlig okay.
meine große ist vier und seit ca. zwei monaten macht sie keinen mittagschlaf mehr , das wäre jetzt echt schön.
nachts schlafe ich höchstens zwei drei stunden und die nicht am stück, ich habe auch so schambein und beckenbodenschmerzen, den ganzen tag schon und nachts beim drehen kaum aushaltbar.dann verkrampfen sich ständig die oberschenkel usw...:-(

aber wir habens ja bald geschafft:-D und so eine geburt bringt ja auch ungeanhnten kraftreserven ans tageslicht :-D das schaffst du schon.


alles liebe,

maja+emily 28.10.05+lanah-marie 36.ssw

5

Danke ihr Lieben!!!

es tut gut zu hören, dass es anderen Mitschwangeren auch so geht :-) Habe schon gedacht ich wäre die Einzige!
Euch ALLEN viel Glück für die Geburt und ein schönes Zusammensein danach!

Liebe Grüße

Melanie mit ihren Mädels ;-)

Top Diskussionen anzeigen