Schlafmittel

hallo

ich kann absolut nicht mehr nachts richtig schlafen.

liege hellwach da und mach mir um alles mögliche gedanken.

bin gestern um 23 uhr ins bett und heute morgens um9:30 uhr aus dem bett. hab aber von den fast 11 std grad mal vlt 5-6 geschlafen. das macht mich so fertig, vorallem die blöden gedanken.

gibts da was was ich nehmen darf um einfach zu schlafen ohne ständig wach zuliegen??

lg anna

1

ich würd da keine medikamente oder so nehmen, denn das bringt ja auch nicht wirklich den nötigen entspannungsschlaf. manche schwören auf ein glas warme milch mit honig abends (für mich wär das nix) oder ein warmes lavendelbad zur entspannung. wenn du tagsüber besser zur ruhe kommst, versuch es zumindest am wochenende mit mittagsschlaf ;-) ansonsten bin ich vermutlich keine große hilfe, weil ich derzeit nachts auch gar nicht schlafe, sondern immer erst gegen acht/neun uhr morgen einschlafen kann. den rest der zeit lieg ich wach, wälz mich mühsam hin und her und renn immer mal wieder aufs klo, damit etwas abwechslung reinkommt #rofl

may mit preiselbeere (et+7) #gaehn

4

Moin,

wie ist das mit schlaf und nerventee?

da sind kräuter drin die ich so denke ich nehmen darf.

korregiert mich wenn ich falsch liege!

5

ja so gehts mir auch...

das schlimme ist einfach, die Gedanken... möchte einfach nur schlafen und nicht Denken

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,

an richtigen Schlafmitteln darfst Du nichts nehmen... Hab vorher immer Schlafmedis bekommen, musste alles abgesetzt werden. Du darfst aber Baldrian nehmen, haben wir in der Klinik auch bekommen... wieviel Dosiert weiss ich aber nicht mehr, musst Du den Arzt fragen.

Lg Nordseeengel 28.SSW

3

Huhu...

Also ganz ehrlich in der schwangerschaft würde ich nix der gleichen nehmen!?

Hab das auch das ich sehr schlecht schlafen kann und nachts immer wieder wach werden. ist wirklich nicht gerade schön #schmoll

Ne freundin von mir hatte mir mal geraten, abends wenn man ein bisschen zeit hat alles so nen bisschen aufzuschreiben was einen so im kopf rum geht. (hilft schon ein bisschen)

oder halt abends vor dem schlafen gehn nen kleinen spaziergang machen bisschen frische luft schnappen das hilft auch ;-)

Aber mit tabletten oder dergleichen würd ich auf keinen fall nachhelfen ;-)

LG Katja und #ei (25. ssw) #verliebt

7

dankeschön... spazierengehen, kann ich mir gut vorstellen...
aber wenn ich anfange aufzuschreiben, werde ich nicht fertig u werde ganze nacht dran denken, ich kenn mich... mir fällt manchmal im schlaf noch ein was ich auf der arbeit machen muss... so doof oder

8

Ja kenn ich... so blitzgedanken hab ich auch ma nachts #rofl

nuja mehr kann ich dir leider auch nicht raten. #gruebel

Hab ja das gleiche problem ;-) aber die tabletten würd ich echt weg lassen auch die pflanzlichen. kann ich mir nicht vorstellen das dass gut ist für kind #kratz

LG

9

Huhu,

Baldrian kannst Du nehmen. Das macht auch dem Kind nichts.
Meine Fa sowie auch meine Hebamme haben das bestätigt und als unbedenklich eingestuft.
Du sollst ja keine halbe Packung schlucken.

Viel Glück für die weiteren Nächte;-)

Top Diskussionen anzeigen