Frage zum Winterdienst in Mietshaus..

Ein frohes neues Jahr Euch allen!

Habe eine Frage. Eben hab ich auf dem Winterdienstplan gesehen, dass wir heute dran sind. Noch schneit es nicht wieder, kann aber ja locker passieren.
Wir haben in unserem 6 Parteien Haus alle wechselnd Winterdienst. Heisst - Vor dem Hauseingang, den Gehsteig entlang an einem zweiten Haus, die Auffahrt runter bis zu den Mülltonnen und Garagen Schnee schippen und streuen. Da ist man so eine Stunde beschäftigt.
Mein Mann hat leider heute 24 Stunden Dienst, und ich bin ja gar nicht in der Lage, dass zu machen. Darf auch nicht.. Muss mich ja schonen.
Mein Vermieter ist immer sehr schnell mit dem Anwalt.. Er möchte, dass das gemacht wird.
Was soll ich denn jetzt machen?

1

Hallöchen,

du musst dann für Ersatz sorgen! Frag doch einen Nachbarn, ob er es machen würde, etc. schenkst du ihm/ihr dann etwas als Dankeschön!

Grüßle,
Kleinundrund mit Benedikt im Bauch (ET-2)

2

Wenn wirklich schneit, würde ich einen Nachbarn bitten den Dienst zu tauschen mit der Erklärung Deiner SS und dem Dienst Deines Mannes. Wenn er dann dran wäre, könnte es ja Dein Mann machen.
Das muss doch gehen unter Nachbarn!

Liebe Grüße und nen Schneefreien Tag!#snowy

Bieni

3

Meiner Meinung nach ist es eure Pflicht, dann jemanden zu finden, der das für euch erledigt. Schwangerschaft, Krankheit oder Arbeit sind kein Grund, es nicht tun zu müssen.

Wir haben hier ein ähnliches Problem, leben in einem Zweifamilienhaus und haben vertraglich geregelt, daß wir das machen müssen. Da mußte ich neulich auch ran (34. Woche war das)...... Ging aber auch, hab halt langsam gemacht.

4

Hi,
dein Vermieter hat (in dieser Frage) vollkommen recht.

Oder wäre es dir lieber, wenn jemand hinfällt und sich verletzt?

Du musst halt für Ersatz sorgen. Frag die Nachbarn, ob jemand tauscht, das wäre die einfachste Lösung.

Viele Grüße
Miau2

5

Wir haben leider lustige Nachbarn.. Eine Dame Mitte 80, da macht das ihr Vermieter. Ein Herr ist zur Zeit krank, zwei Parteien nie da (machen wir immer alles mit - passiert aber nix). Und bei einem Herrn um die 40 kommen für alles die Eltern. Klingt komisch, ist aber echt so..
Werde dann wohl langsam machen müssen..

6

Lieber langsam als hinterher für irgendeinen Unfall zur Rechenschaft gezogen zu werden!
Wünsche Dir einen schneefreien Tag!

LG, Tina

7

Habe gerade geschafft, Hilfe zu organisieren.

Langsam möchte ich auch nicht. Habe Wehen, und GBH verkürzt.. Möchte das nicht riskieren..

8

Dann musst Du für Ersatzt sorgen, frag doch einen Jungen Mann, wenn Ihr einen im Haus wohnen habt, und gib Ihm ein Taschengeld dafür.
LG Katrin

9

Danke.. Klasse Idee! Leider keinen jungen Mann :-(

10

also ich bin i der 36.ssw und kann noch alles machen ,ist ja auch keine Krankheit#gruebel

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen