Leichte Blutungen und trotzdem in die Badewanne?

Hallo,

Ich hab seit zwei Wochen leichte bis mittelstarke Blutungen. Momentan sind sie nur ganz leicht, also wie SB .

Ich hab schon den ganzen Nachmittag das riesige Bedürfnis in die Badewanne zu gehen.

Was sagt ihr dazu?

Bin mir nicht sicher, ob das so gut wäre. Aber so richtig schön entspannen, kann ja eigentlich auch nicht schaden.

Vielen Dank für eure Antworten..

Lg Steffken

1

die frage ist:

wie weit bist du, warum hast du blutungen und was sagt deine hebamme?

LG

2

Bin jetzt bei 8+1 und daher auch noch keine Hebamme. Mir konnte leider keiner sagen woran es liegt.

3

Hi... ich war mit blutungen eine woche im KKH da war ich auch 8 woche.. bei mir wurde mir gesagt, es könnte sein weil sich die plazenta bildet.. es kommt aber auch darauf an ob es helles oder dunkles blut ist.. nach 2 tagen war alles weg.. lg und guten rutsch..,

4

solche Blutungen sind meist Kontaktblutungen (sex, vaginaler ultraschall, vaginale untersuchung).

wärme (auch die der warmen wanne) wirkt natürlich durchblutungsfördernd.

das bedeutet, dass das verletzte gefäß, welches da am muttermund b ei dir blutet, dann wieder stärker bluten könnte.

ich rate dir, dir dringend eine hebi zu suchen...

die kannste einfach mal anrufen, wenn du solche fragen hast.

LG

5

Hallo!
Diese Blutungen können entstehen, wenn Gebärmutterschleimhaut außen am Mumu sitzt und durch Reibung/Manipulation anfängt zu bluten. Meist hört das von selbst wieder auf und tritt auch nicht mehr auf.
Ich würde nicht baden wegen Förderung der Durchblutung!

Guten Rutsch!

6

Laß es lieber mit dem Baden. Mein Mann ist Frauenarzt und ich hatte in ca. der gleichen SSW wie Du ein Hämatom und durfte auch nicht baden. Durch die Wärme werden Gefäße erweitert und Blutungen begünstigt. Bin nun schon fast in der 27.SSW und mir wird vom Baden immer noch abgeraten, da ich in der 16.SSW ebenfalls Blutungen hatte.

7

Okay, dann bin ich jetzt mal Duschen #schwitz

Top Diskussionen anzeigen