Spikes im CTG ????

Hallöchen

Meine FÄ hat vor ner Woche Spikes festgestellt, die aber nichts bedeuten müssen.
Musste dann 3 mal im KH nachkontrollieren lassen und dort meinte man nicht so schlimm bzw. man eh nichts dagegen tun könne. Mein Vertrauen in das KH ist nicht allzu groß und es war jedesmal ne andere Hebamme bzw. FÄ, die ich nicht einmal alle zu Gesicht bekommen habe. Weis nicht was ich davon halten soll. Hat jemand Erfahrung mit solchen Verdachtsdiagnosen und was kann das für unseren Zwerg bedeuten.

LG Nadine

1

Was sind denn Spikes?

2

Genau weis ich es nicht.
Jedenfalls zeigen sie sich durch plötzliches Abfallen der Herztöne und dann aber auch gleich wieder ansteigen. Im CTG bezeichnet man diese große Zacken als Spikes wenn es pathologisch ist.
Wirklich anfangen kann ich aber nichts damit das ist mein Problem.

LG Nadine

3

Hat dich denn dein Arzt, bzw die Ärzte im KH da gar nicht weiter drüber aufgeklärt?

weitere Kommentare laden
7

Hallo Nadine!
Also Spikes sind physiologisch und nicht besorgniserregend. Wenn jedoch die Herztöne nicht nur einige Sekunden runtergehen, dann sollte man schon genauer hinsehen. Ein Hinweis auf einen Herzfehler ist das nicht, soweit ich weiß.
Wenn außer diesen kurzfristigen Spikes keine Auffälligkeiten waren, würd ich der Ärztin vertrauen. Und ganz ehrlich....ich erkläre auch nicht allen Frauen, wie man ein CTG liest. Sie schauen dann eh nur darauf und machen sich Sorgen. Sollte mehr dahinterstecken, dann wird sicher reagiert!
Wünsch Dir eine schwungvolle Landung!!
Lieben Gruß Hebamme Nette

Top Diskussionen anzeigen