Nabelschnur um den Hals

Hallo ihr Lieben,

ich hätte da mal eine Frage. Mein Krümelchen hatte bei der letzten Ultraschalluntersuchung die Nabelschnurr um den Hals, in der 20. SSW.

Ist das schlimm? Wickelt es sich wieder aus? Mein Arzt hat absolut nichts dazu gesagt.. trotzdem mach ich mir irgendwie Sorgen! Kann da was passieren?

Hier ist mal ein Bild, wo man es deutlich sieht!

http://pp7.spin.de/user/full/62/11/ffc4fe3e-28153478.jpg

Die Nabelschnur geht um den Hals und überkreuzt sich vorne!

Über einen Rat von euch, wäre ich sehr dankbar!

1

Meine Tochter hatte nach der geburt die Schnur 3x um den Hals. in der schwangerschaft hat man nichts gesehen bzw gesagt. Da sich das Kind drin bewegt muss es nicht schlimm sein bzw ändern kann man ja eh nichts.

Es kann zwar aber würde mir keine Gedanken machen. Manche hatten sogar so einen Knoten drin in der nabelschnur und alles ist gesund auf die Welt gekommen.

2

Hallo,

darüber hatte ich letztens auch mir meinen Mann diskutiert. Ich denke das es deinem Krümel nicht schadet da es ja über die Nabelschnur versorgt wird und es nicht selbständig atmen muss...Würde mir darüber nicht zuviele gedanken machen...

Lg
Andrea

3

Hallo,

ich glaube nicht, dass man sich da so große Sorgen machen muss, man liest und hört das ja sehr oft.
Unser Sohn hatte die Nabelschnur auch um den Hals gewickelt, war nicht schlimm.
So viel wie die Kleinen sich im Bauch bewegen ist es ja auch klar, dass sich bei dem einen oder anderen die Nabelschnur drum wickelt.

LG juju 20. SSW

4

Hallo,
letztendlich kommt es darauf an, wie lang die Nabelschnur ist. Mein Sohn wurde wie ein Paket verschnur geboren, Nabelschnur um den Hals, unter den Armen durch, etc. Aber da sie lang genug war, machte das überhaupt keine Probleme, da er sich damit ja nicht strangulierte. Bei meinem Bruder war die Nabelschnur ebenfalls um den Hals gewickelt, allerdings recht kurz. Ob es deinem Kind unter den Wehen gut geht wird ja letztendlich ständig kontrolliert, und zur Not kann rechtzeitig eingeschritten werden.

Grüße,
Sandra

5

Hallo,

Ich bin in der 39ssw und mein kleiner hatte auch die Nabelschnur um den Hals, das hat sich aber vor ein paar Tagen geandert. Das ist völlig normal. Wenn es kritisch sein sollte würden die Artzte auch gleich anders handels. Mach dir also keine Sorgen. Bei so wenig Platz ist das normal. Es wird ja auch der Sauerstoff vom Baby bewertet.

Top Diskussionen anzeigen