Hebamme, Elterngeld, Mutterschaftsgeld, etc...

Guten morgen ihr Lieben!

Konnte letzte nacht nicht schlafen und habe mir über einige Dinge so meine Gedanken gemacht und dazu nun mal einige Fragen:

1.) Ich soll mich kommende Woche mit der Hebamme in Verbindung setzen. Haben uns auch schon eine ausgesucht und morgen wollte ich dann anrufen. Was passiert alles beim ersten Termin? Kommt die Hebi zu einem nach Hause oder muss ich in die Praxis? Hattet ihr eure Partner dabei?

2.) Werden Sonderzahlungen wie zum Bsp. Weihnachtsgeld etc. beim Elterngeld mit angerechnet?

3.) Von wann bis wann würde ich Elterngeld beziehen? ET ist Ende März... Rechnet sich das dann von Februar bis Februar oder von März bis März oder wie? Mutterschaftsgeld fällt ja dann auch noch mit hinein oder nicht?

4.) Um Mutterschaftsgeld zu beantragen, brauche ich doch erst einmal vom FA diesen gelben Zettel, oder?

Vielen lieben Dank! Steffi und Emily inside (24+1) #verliebt

1

So viele Fragen, kein Wunder dass du nicht schlafen konntest.
Also, wo deine Hebamme dich das erste Mal trifft, hängt von ihr ab; bei mir gab es zum Beispiel gleich um die Ecke eine Hebammenpraxis und da bin ich immer hin. Sie nahm bei mir den Blutdruck ab, wog mich und hat nach dem Baby geschaut (Herztöne, Fundusstand, etc.) Mein Mann hat mich eigentlich immer begleitet, wenn es zeitlich passte.

Weihnachtsgeld wird nicht angerecht, habe deswegen auch gerade nachgefragt. Den Anspruch hast du dir ja in der Zeit erarbeitet, als du noch kein Elterngeld bezogen hast.

Elterngeld wird genau ein Jahr lang bezogen und zwar beginnend vom Tag der Geburt deines Baby (oder zwei Jahre, wenn du es splittest), bis genau einem Tag vorm ersten Geburtstag. Wenn du in der Zeit Einkommen, wie Mutterschaftsgeld beziehst, wird das gegengerechnet. So hab ich zum Beispiel bis zum Ende des Mutterschutzes kein Elterngeld bezogen -.-

Für das Mutterschaftsgeld bekommst du 6-7 Wochen vor ET von deinem FA eine Bescheinigung zur Geburt, die gibst du zur Krankenkasse und die kümmern sich, dh setzen sich mit deinem AG in Verbindung. Von der Kasse bekommst du tägl. 13€, den Rest muss dir dein AG aufstocken.

LG und ruhigere Nächte
Sandra
liamswelt.unsernachwuchs.de

2

Dankeschön für deine ausführlichen anwtorten! jetzt bin ich um einies schlauer! :-p

3

Danke! Ich auch, hatte echt genau die gleichen Fragen!

Top Diskussionen anzeigen