Wassereinlagerungen und Nierenschmerzen, schlimm? - 36.SSW

Hallo Ihr Lieben,

habe seit Freitag immer Abends an Händen und Füßen Wassereinlagerungen, dass ich meine Finger nimmer abknicken kann.... Und wieder mal rechts Nierenschmerzen.Aber auszuhalten. Ist das denn schlimm? Kommt das mit dem Wasser von den Nieren und muss ich deswegen zum Arzt? Hab erst wieder Termin am 03.12.
Habe am Freitag das erstemal Akkupunktur zur Geburtsvorbereitung bekommen und seitdem Wasser. Hängt das vielleicht zusammen? Oh man, möchte nicht wieder zum Arzt, und meiner kennt sich ja nicht mit den Nieren aus.
Was meint Ihr? Ist das schlimm?
Was kann ich gegen das Wasser tun?

Danke und l.g. Sonja mit Bauchmaus

1

Zum Thema Wasser kann ich nichts sagen aber was die Nieren angeht "könnte" es ein Nierenstau sein was so erstmal harmlos ist solange kein Infekt auftritt.
Würde das aber doch beim FA abklären lassen, geht ganz einfach per Ultraschall der Niere.

LG mike-marie Et-11

2

Geh zum Gyn und lass die Nieren per US untersuchen- das ist in der SS garnicht so selten und dein Arzt kann das schon- sollte er auf alle Fälle.

Das Wasser kannst du derzeit jederzeit bekommen.

Was du dagegen machen kannst kannst du hier nachlesen- klick dich mal durch alle Links durch, ist besser für´s allgemeine Verständnis.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=13556017

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen