Blutung

Hallo,

ich bin noch im FOKIWU-Forum, aber so wie es aussieht in der 6.SSW schwanger (5+0) #huepf.

Am Mittwoch habe ich SB bekommen und seit FR blutet es eigentlich richtig stark. #zitter

Ja, ich war schon beim FA und am Do habe ich nochmal einen Termin in der KiWu-Klinik. Die KiWu meint es liegt am niedrigen Progesteronwerg 12,6 und die FÄ hat mir erst gestern das Blut abgenommen um den HCG-Anstieg zu beobachten. Der Anstieg passt FR=375 und gestern MO=1200.

ABER ich mache mir dennoch Sorgen, weil nun auch ein paar Hautpartikel mitgekommen sind.

Hatte von Euch auch jemand derartige Blutungen in der Früh-SS??? #kratz Kennt jemand solche Blutungen?

LG
schnuggi #blume

1

ich hatte das nun bei allen 3 Schwangerschaften und hab es nur mit Utrogest und strikter bettruhe weg bekommen.......hast du was bekommen dagegen? also ich wurde bei so starken Blutungen eingewiesen in die Klinik damit ich ständige Kontrolle hatte

4

Hallo,

ich nehme 4x2 Utrogest!
Die Blutung ist von der Stärke mit der Mens zu vergleichen. Gestern konnte man beim US schon die Fruchthöhle sehen, aber ich sehr Angst, dass ich es verliere.
Bin nun krankgeschrieben und soll mich schonen.....!

Wie lange dauerte bei Dir die Blutung???? #kratz

LG

7

dass war unterschiedlich.......leichte blutungen hatte ich immer wieder auch über wochen........starke immer ca ne woche oder weniger und da war ich dann auch im KH...lass nochmal schaune und schon dich sehr sehr viel....was sagt der arzt woher die Blutung kommt

2

Also ich würde zum Doc gehen, wenn es stark blutet ist das grds. kein positives Zeichen. Meine Freundin war wegen Blutungen in der Frühschwangerschaft dann stationär im Krankenhaus.

Drück die Daumen!
Stinchen

5

Ich war ja jetzt täglich beim Doc, bin nun krankgeschrieben......Die Blutung ist momentan unerklärlich! Gestern konnte man aber schon die Fruchthöhle sehen.....und dennoch mach ich mir Sorgen.

3

leider hab ich keine ahnung und kann dir daher keinen rat geben, aber ich drücke dir gaaaaaaaaaaaaaa...nz feste die #pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro
das du bald glücklich bei uns sein kannst und eine wunderschöne #schwanger haben kannst!!!

alles erdenklich von herzen liebe#herzlich

ephyriel

10

Danke!

12

Hallo

Ich habe seid fast 5 Wochen Blutungen erst nur SB dann einmal eine heftige Blutung und seid dem habe ich Bettruhe! Ach und ich nehme Magnesium und so schlecht finde ich deinen Progesteronwert gar nicht!

Lg sagapo 9+6

6

Hallo Schnuggi...
Vieleicht kann ich dich etwas aufbauen.Ich hatte auch bei 4+3 ssw Schmierblutungen und musste dann sogar ins Krankenhaus da der Verdacht auf Eileiterschwangerschaft bestand.Das konnte dann aber zum Glück nach 5/6 Tagen ausgeschlossen werden.Die Blutungen waren dann auch weg und ich durfte nach Hause gehen und war super Glücklich und dachte nun wird alles gut.Dann bei 6+0 ssw der Schock...ich bekahm Blutungen Mensstark und kurz drauf Schmerzen die kaum zum aushalten waren,Tja da war mir Klar das mein Baby wohl zu den Engeln gegangen war.Ich bin dann zum Frauenarzt um mir die Bestätigung geben zu lassen und da sah es auf einmal ganz anders aus.Das Herzchen schlug und die Blutungen waren nach etwa 3 Stunden wie weggeblasen.Na ja und nun bin ich in der 12 ssw und hoffe das alles mit meinem Baby ok ist.War letzte Woche beim FA und da war es schon 3 cm gross und turnte ganz munter.So und nun kann ich nur hoffen...Also mach dir nicht zu viele Gedanken...wenn das HCG schön steigt sieht es doch schon mal gut aus;-)LG Kristl 12ssw

8

Hallo,

ich komme auch aus dem FOKiwuforum :-) - bin 8 SSW und hatte auch Blutungen in der 6 SSW :-(
Bin gleich ins Krankenhaus - die haben gesagt - ja können wir nix machen ausser warten - hab brav meine Utrogest und Estrifam weitergenommen....irgendwann haben die Blutungen aufgehört und ich durfte nach hause - Bettruhe ist pflicht ...
jetzt auch noch. Bin mal gespannt wie lange noch......

Dem Krümel ging es trotzdem sehr gut - alles zeitgerecht entwickelt - nur woher die Bltungen kamen - konnte mir keiner sagen :-(

LG
Visa

11

Und wielange hattest Du diese Blutungen???? Waren die auch Mens stark???

9

Hallo!

Ich hatte in der 8.SSW Schmierblutungen und war sofort beim Gyn. Habe brav mein Crinone genommen und habe mich auch geschont. Mehr konnte man nicht machen, ausser abwarten.
In der 13./14. SSW hatte ich nochmal Schmierblutungen, bin auch sofort zum Gyn und es war alles i.O. Machen konnte man da auch nix, ausser schonen!
Du warst ja schon beim Arzt und nimmst Utrogest!
Ich würde aber an Deiner Stelle nochmal zum Arzt gehen, damit Du beruhigt bist. Wobei diese ganzen vaginalen Untersuchungen auch nicht immer das Beste für die Blutungen sind.
Schon Dich etwas und denk positiv!

LG Sonja

13

ich hab in der 9. woche extrem starke blutungen bekommen, mit "stückchen" und allem. wie die mens, teilweise schlimmer. einmal lief es wie wasser... ich war zig mal beim arzt, sogar im KH... kind ging es immer super! strikte bettruhe und magnesium nehmen. mehr konnte ich wohl nicht tun...
mir wurde gesagt, dass die "stückchen" nur geronnenes blut ist und keine gewebestücke oder so...

mittlerweile sind die blutungen weg und ich darf wieder normal rumlaufen.

ALLES GUTE! #liebdrueck

14

Hallo Schnuggi,

komme auch aus dem FoKiWu-Forum. Bin in der 6. SSW und habe seit gestern abend Blutungen.

Begleitet wurde das ganze von schwallartigem Erbrechen und Durchfall.
Irgendwann hatte ich dann Schleimhautreste am Toilettenpapier.

Bin vorhin in der Klinik gewesen. Der Arzt sagte, es sei zu viel Blut. Es scheint eine beginnende Fehlgeburt zu sein. Geneau könne man mir das erst sagen, wenn ich morgen die HCG Werte habe.

Hab ihn gefragt, ob ich irgendwelche Medis nehmen soll (hab noch Crinone zu Hause, hab es aber schlecht vertragen). Der Doc meinte, nein, erstmal nicht - ich soll bis morgen abwarten.

Ansonsten hab ich Bettruhe bis Sonntag.

LG
Diana

Top Diskussionen anzeigen