Stechender Schmerz im Intimbereich - Symphysenschmerz?

Guten Morgen ihr lieben Kugelis!

Habe seit einiger Zeit so ein Stechen im Intimbereich (also Scheide, Schamlippen,Damm etc.) gestern Abend war's beim Hinlegen besonders schlimm. Konnte kaum einschlafen, habe mir erstmal ein Halbmond-förmiges Kissen zwischen die Beine geklemmt damit es überhaupt auszuhalten ist. Jetzt ist es schon wieder besser.. kommt eher gegen Abend der Schmerz.

Kann das schon ein Symphysenschmerz sein?
Wenn ja, was kann ich dagegen tun?
Wenn nein, was könnte es sein?

Und kennt das jemand von euch?

Vielen Dank fürs Lesen!

#herzlich Love & Light #sonne

Die Sarie.

1

Hallo,

also ich kann natürlich nicht genau sagen, ob es das ist, aber ich würd es genauso beschreiben, und bei mir hat der Arzt gesagt, daß es Symphysenschmerzen sind.

Bei mir ist es abends auch schlimmer.

Mein FA hat in der 1. Schwangerschaft gesagt, daß man nix dagegen machen kann. Meine Hebamme meint jetzt, daß man mit Akupunktur einiges bewirken kann.

LG Emma

2

Hallo Sarie,

also bei mir war das vorletzte Woche ganz genauso. Morgens kam ich kaum vom Bett ins Bad. Habe dann meinen Gyn gefragt, er hat alles untersucht und es ist nicht die Symphyse.

Er sagte mir, dass die Gebärmutter schwerer wird und von innen auf die Scheide drückt und das kann schonmal schmerzhaft sein.

Meine Hebamme meinte ebenfalls, wenn er dies untersucht hat, dass durch die innerer Dehnung/Lockerung das schon mal sehr schmerzhaft sein kann.

Ich hatte wohl nochmal Glück, dass es nicht die Symphyse ist. Es ist nun auch schon viel besser geworden und fast weg, allerdings achte ich nun auch verstärkt darauf, mich teilweise langsamer zu bewegen und hebe auch definitiv nicht mehr so schwer.

Aber ich würde das immer vom Doc klären lassen, denn wenn es wirklich die Symphyse ist, ist damit nicht zu scherzen. Die Schmerzen bei mir fühlten sich genauso an, jedoch wie gesagt - hatte ich wohl nochmal Glück.

Viele Grüße
boomerang

Top Diskussionen anzeigen