Gerinnungsstörung: An alle die Heparin spritzen!!! Frage!

Hi zusammen.

Die Frage geht an alle die eine Gerinnungsstörung haben und Heparin spritzen müssen.

Es geht darum das ich eine Gerinnungsstörung habe. Und da war ich jetzt bei nem Spezialisten extra um das alles ab zu klären. (Das war in der 9.ssw) Der meinte ich muss im Moment nicht spritzen. Evt. später mal in der SS.

Jetzt bin ich in der 21.ssw und ich fühl mich total unwohl... hab total Angst das was passieren könnte. Das ist total komisch. Mir gings super und ich hab mit der Entscheidung vom Arzt gelebt "Ja, ich muss nicht spritzen alles gut" usw.!
Aber heut hab ich im rechten Bein solche Schmerzen... so wie ein Druck... oder Krampf.. von der Wadel unten bis hoch in Oberschenkel... !! (Das rechte Bein ist auch dicker aber das war schon immer so)

Jetzt werd ich morgen nochmal bei dem Spezialisten anrufen und mir nen Termin geben lasen.

Ich kanns nicht beschreiben ich hab einfach ein total komisches Gefühl... wie als würd mir ne innere Stimme sagen das es besser ist das ich jetzt doch Heparin spritze...

Wie ist das bei euch? Spritzt ihr täglich Heparin? Und gehts euren Babys gut? Ist das schädlich fürs Kind??

LG und Danke schonmal für eure Antworten!!

Nadja mit Babygirl 21.ssw

1

hallo!
ich hatte leider zwei fehlgeburten und danach dann die untersuchung machen lassen. das war bei mir offensichtlich der grund, denn ich habe eine apc-resistenz, faktor V leiden und muß seitdem ich weiß, daß ich schwanger bin, heparin spritzen. täglich bis 6 wochen nach der geburt. die dosis mußte auch nach 8 wochen erhöht werden, da der spiegel och nicht i.o. war. aller 8 wochen muß ich zum gerinnungsspezialisten zur spiegelktr. schädlich ist es für das baby auf keinen fall. ich würde mich an deiner stelle nochmal schlau machen. bei der geburt besteht halt die gefahr einer trombose oder embolie.
bin jetzt auch in der 21. ssw.
wünsche dir noch eine schöne kugelzeit! lg

2

Ich habe MTHRF Mutation!!
Ja, ich fühle mich total unwohl wenn ich gar nichts nehme. :-(

Eben, bei mir hieß es paar Wochen vor der Geburt und nach der Geburt muss ich auf jeden fall Heparin spritzen.

Daher find ichs so komisch das ich jetzt nichts spritzen muss. #kratz

Ok also wenn ich jetzt vorsichtshalber spritzen würde dann würde es meinem Baby nicht schaden??

LG

5

Das Heparin schadet dem Kind nicht, da es nicht plazentagängig ist, d.h. es geht nicht durch den Mutterkuchen.
habe mich vorher auch schlau gemacht.
bist du denn bei einem spezialisten?
ich bin direkt bei uns in der klinik in der gerinnungsambulanz. schon komisch, da du ja später eh spritzen sollst. also ich habe mich daran gewöhnt, spritze abwechselnd in den oberschenkel, ist zwar manchmal schmerzhaft und meine beine sind grün und blau, aber was tut man nicht alles für den kleinen zwerg ;-)
hier gibts auch eine gruppe: gerinnungsstörung und kinderwunsch, schau doch da auch mal rein :-)

3

Hallo Nadja

ich hab auch eine Gerinnungsstörung Faktor V Leiden hetorrzygot. In der ersten Schwangerschaft wurde alle 4 Wochen in der Gerinnungsambulanz Blut genommen und erst als die Werte unter der Norm waren hab ich mit dem Heparin angefangen. Das war dann in der 27 SSW. Diesaml werde ich auch wieder überwacht. Da ich nun zwischen Baby Nummer 1 und Baby Nummer 2 3 FGs hatte hab ich schon in der 9 SSW mit ASS100 begonnen. Im späteren verlauf kommt dann doch das Heparin. Es schadet dem Baby überhaupt nicht.

Geh aber trotzdem zum Spezialisten und sag das du auch schmerzen in den Beinen hast. Evtl. kann man bei Dir auch mit dem ASS100 anfangen, bevor die Werte dann das Heparin erfordern. Oder dann halt dann doch gleich das Heparin.

GLG i_kind mit Krümel 13SSW und #baby 29 Monate schlafend im Bett

6

Danke dir für deine Antwort!!

Ich werd mir gleich für morgen nen Termin geben lassen weil mein Gefühl echt komisch ist...
und da werd ich dann das ansprechen mit den Schmerzen.

Und das mit dem Blut kontrollieren.

Danke dir!! :-)

4

Ich mußte gleich spritzen! Täglich eine und meiner Kleinen scheint es gut zu gehen.

Ich habe ein lebendes gesundes Kind und zwei FG´s, ohne Heparin hat eine Schwangerschaft nur eine 10-15 %ige Chance auf einen guten Ausgang bei mir. Es kommt aber immer darauf an was man hat. Wenn Dein Arzt es so sagt, dann wird er sich schon was dabei denken und wenn Du das Gefühl hast, Du solltest hingehen, dann gehe lieber hin. #bla

Alles Gute für Deine SS und eine lebende gesunde Tochter.!!! #blume

7

Danke Dir!

Werd morgen zum Doc gehn!

LG

Top Diskussionen anzeigen