was kann man bei akuter Symphysenlockerung tun?

Hallo!

War letzte Woche bei meiner FÄ zur VU, da waren die Schmerzen noch ertragbar. Sie hat mir ne Einweisung zur Krankengymnastik gegeben. Der erste Termin aber ist am Fr.! Mittlerweile sind die Schmerzen schon kaum auszuhalten. Kann weder gehen noch stehen noch mich anziehen noch sonstwas:-[ Was kann ich bis Fr. noch tun?


LG

1

hey :)
ich hab mit meinem krümel auch arg schwierigkeiten gehabt. mir hat ganz wunderbar der babybelt (ssguertel) geholfen. den traegt man ganz einfach und nach ca 4tagen war das laufen wesentlich ertraeglicher. mittlerweile brauch ich den nicht mehr, weil mein krümel im becken drin liegt.
lass dir den guertel verschreiben. dann bekommst du ihn ueber deine krankenkasse..

lg und alles gute :) #klee

jalejoop mit Krümel, der auf sich warten laesst.. (ET-7)#baby

2

Such dir ne Hebamme und lass dich akkupunktieren udn dir Globulis geben. Du kannst dir auch einen Bauchstützgurt verschreiben lassen, der nimmt das Gewicht ein bisschen von der Symphyse und ansonsten so viel wie möglich ruhen.

LG

3

Danke euch!
Versuch bei meiner FÄ den Gurt zu bekommen. Hebamme hab ich noch nicht#kratz

4

Schau mal hier :

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2316410

Hoffe das es funktioniert mit dem Link...

liebe grüße und gute besserung !alegna

5

Hallo,
also erstmal kannst du froh sein, dass du Krankengymnastik bekommst - meine FÄ hat das gar nicht so dolle interessiert. Aber ich versteh, dass du leidest, hatte das in bislang beiden Schwangerschaften. Lass dir von der FÄ noch einen Symphysengurt verschreiben und check, ob deine Kasse es kulanterweise übernimmt oder in Teilen zahlt. Den bekommst du dann im Sanitätshaus.

Außerdem hilft noch Symphytum D6 3x5 Globulis täglich (min. 30 Min. vor bzw. nach Mahlzeiten einnehmen und 5 Min. vorher und nachher nix trinken/essen, auf der Zunge zergehen lassen.)

Als "Hoffnungsschimmer" kann ich dir zumindest sagen, dass es meistens nur bei hormonellen Schüben oder Wachstumsschüben des Kindes so stark weh tut und dann wieder weniger wird.

Wenn du jetzt so große Probleme hast, müsstest du dich allerdings über die Geburtsmöglichkeiten informieren und in jedem Fall das KH, das du wählst, darüber informieren.

Alles Liebe weiterhin und halt die Ohren steif,
Miri #stern

Top Diskussionen anzeigen