11.SSW - Plötzlich Kreislauf im Keller

Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 11.SSW und seit der ca. der 8.SSW hab ich mir leichter abendlicher Übelkeit "zu kämpfen"...also nicht wirklich schlimm.

Heute vormittag war mir das erste Mal speiübel und mein Kreislauf total im Keller, sobald ich stand. Im Sitzen ging es. Spucken musste/konnte ich aber nicht.
Ich dachte immer, dass es zum Ende des ersten Drittels weniger wird und bei mir gehts jetzt erst richtig los?#kratz

Ging es jemandem ähnlich?

LG Mümmel

1

Hallo!

Mir gehts wie Dir. Ich habe sowieso schon einen niedrigigen Blutdruck (100/55), aber komme normalerweise gut damit zurecht. Aber im Moment wird mir ständig schwindelig. Muss mich immer gleich hinsetzen. Die Übelkeit ist auch noch nicht besser geworden. Habe aber noch Hoffnung, dass es nicht wieder so schlimm, wie in meiner letzten SS wird. Da habe ich von Anfang an bis zum Ende der SS mit der Übelkeit "gekämpft". Hatte nur mal im 5 Monat für zwei Wochen "Übelkeitspause". Da dachte ich, ich habe es überstanden. Doch dann gings wieder los. Habe Nausan von meiner Hebi empfohlen bekommen, aber ohne große Wirkung.

Alles alles Gute und halt durch!!!

Immer schön langsam beim Aufstehen aus der Hocke usw.! Nicht, dass Du umkippst!

LG

2

Hallo Mümmel,

ich kann dich gut verstehen:-[ mir geht es genau so, leider. Bin auch in der 11.SSW und mein Kreislauf ist total im Keller. Aber am schlimmsten sind noch die Gerüche #schock Ich hoff das hat bald ein Ende. mIch ekelt es vor allem.

LG Filli

Top Diskussionen anzeigen