Kann er sich jetzt noch gedreht haben, 40. Ssw

Hallo,

ich bin gerade ein bisschen aufgeregt, bin seit gestern in der 40. Ssw und mein kleiner lag schon immer mit dem Kopf nach unten, Rücken links und Beinchen rechts, demnach war der Schluckauf weit unten oberhalb der linken leiste. Aber nun spüre ich den Schluckauf, immer noch links aber sehr weit oben im Oberbauch#zitter#schwitz.
Oh, jetzt hab ich so Angst das er sich gedreht hat, kann doch eigentlich nicht mehr sein? Oder?
Hat jemand Erfahrung?

lg sunnie

1

hallo!

wenn dein kleiner nicht fest im becken war und du sehr viel fruchtwasser hast.. also er sehr viel platz zum drehen hat.. dann könnte er sich gedreht haben...

aber das hättest du ziehmlich sicher gemerkt......


ich merke den schluckauf auch unterschiedlich und mein kleiner liegt mit dem kopf unten...

keine ahnun gwarum das so ist..

aber mal merke ich den schluckauf unten mal oben am bauch.....

also mach dir keine sorgen...
lg
des und #babyboy 38.SSW

2

Hallo Sunnie,

also in der 40 ssw noch drehen ist sicher noch möglich, aber ungewöhnlich und wäre mit einem gewaltigen Kraftakt für das Baby verbunden. Warum sollte es das tun? #kratz

Denke, dass das wirklich selten ist, aber wissen kann man es natürlich nicht zu 100% und selber tasten ist halt nicht ganz einfach. Hast Du das schon versucht? Habe dazu auch mal was beim googeln gefunden.

Vielleicht liegt es jetzt einfach schräger als sonst?
Einen Schluckauf habe ich übrigens die ganze Schwangerschaft nicht gespürt! #augen Dafür andere lustige Sachen... na ja, ist wohl bei jeder anders

Also, Gewissheit liefert Dir sicher nur das Abtasten durch die Hebamme oder Ultraschall beim Arzt. #cool

LG und alles Gute!
Valeggio mit Racker, 4,5 Jahre und Baby (immer noch im Bauch, obwohl schon ET + 7)!!!!

3

Hallo ;-)

Mein Sohn hat sich noch in der 39. SSW von BEL in SL gedreht.
Merkst du, wo der Kopf oder der Po liegt? Po und Kopf kannst du so unterscheiden: der Kopf lässt sich leicht hin- und her schieben. Der Po ist fest und lässt sich nicht bewegen. So habe ich immer gespürt wie mein Kind lag! ;-)

LG Esther

4

Hallo,

meine zweite Tochter hat sich bis zur 38. SSW noch (nahezu) mühelos drehen können. Grund: meine erste Tochter war ein Riese (58 cm, 4300 g) und die zweite ein kleines Mäuslein dagegen.
Dass sie sich drehen konnte, hat sogar der Arzt beim US gesehen, der hat gestaunt #gruebel

Top Diskussionen anzeigen