Gewichtsabnahme gegen Ende der SS

Hallo,

vor zwei Wochen bei der Hebamme auf der Waage hatte ich plötzlich 2 kg weniger als 10 Tage zuvor beim FA. Vor ein paar Tagen hab ich mich dann noch mal gewogen (hab keine eigene Waage), da warens genausoviel wie bei Hebamme...hatte mal gelesen daß man gegen Ende besonders viel zunimmt...bei meienr Tochter wars auch so, d.h. da hab ich wegen Übelkeit am Anfang mal abgenommen, dann kntinuierlich zugenommen bis am Ende so 17kg mehr drauf waren. Jetzt hab ich seit Beginn ca. 11 kg zugenommen (ich weiß das reicht auch, aber diesmal soll das Baby ja schon bißchen größer sein, lt. Hebamme hab ich auch viel Fruchtwasser und ansehen tut man mir mit meinem kleinen Bauch sowieso keine 11kg, fragt mich immer jeder wo die sein sollen). Jedenfalls mach ich mir schon etwas sorgen, daß ich nicht mehr zunehme oder vielleciht weiter abnehme, hab aber halt auch nicht mehr so riesigen Appetit (morgens meistens recht viel, mittags wesentlich weniger, gegen nachmittag ist mir eher schlecht als daß ich Appetit hätte, abends schneid ich mir dan vielleícht noch paar Tomätchen auf oder ess bißchen Obst, trockenes Brot damit der Lütte was abbekommt)...Bin ich hier dei einzige ders so geht, hat das was zu bedeuten daß ich plötzlich so wenig bis gar keinen Appetit habe? Ich bin sonst jemand der ständig Appetit/Hunger hat, auf alles mögliche und hab auch shcon vor der Schwangerschaft fast immer was gekaut wenn ich nicht gerade geredet hab ;-)

Gruß,
missy, 33+2

1

Huhu,

bei mir ist es auch so, hatte vor ca. 5 Wochen ca. 3 kg weniger, die habe ich nun bis auf 800 Gramm wieder drauf aber ich hatte mir auch Sorgen gemacht.

Appetit und Hunger kenne ich zur Zeit nicht, versuche dann aber Abends Obst zu essen und auch so Sachen die "satt" machen wie Banane.

Die Kleinen nehmen sich was sie brauchen ist mir gesagt worden, von daher würde ich mir keine Sorgen machen. Bin auch bei ca. 8 kg Zunahme und etwa so weit wie du.

LG, Nordseefan

Top Diskussionen anzeigen