Blutung hört nicht auf!! Habe Angst !!!

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte am Mit BT und das HCG war bei 183 und am FR hatte ich einen zweiten BT und das HCG war bei 375! #freuSoweit ist ja alles in Ordnung......

ABER ich habe Blutung seit Do. Erst war es nur bräunlich, aber mittlerweile ist es auch rot. Es ist nicht so viel bei einer normalen Periode, aber ich mache mir total Sorgen!

Mein Progesteronwert lag nur bei 12,6 - ich mußte das Utrogest erhöhen auf 4x2 - aber Blutung hört nicht auf!

Muß ich mir Sorgen machen??? #zitter Hatte von Euch auch jemand Blutung ?????

LG
schnuggi (4+6)

P.S. Eigentlich bin ich noch nicht hierher umgezogen, aber ich denke, Ihr hierzu vielleicht was.

1

#klatsch
Ich denke Ihr wißt hierzu vielleicht was?!

6

Nein, wir sind keine Ärzte. Zu deinen Blutungen können Di nur die ärzte etwas zu sagen. Fahr ins KH.

LG

14

hi, also ich hatte das am freitag leicht, hab am samstag meine kiwu praxis angerufen und sollte gestern zum abklären ins kh, um eine elss auszuschließen. war dann hier in der notfallambulanz und bin an nen dermaßenen stümper geraten:

- ging mit so nem eisenteil rein, wahrscheinlich um es zu weiten
- machte dann us, sah aber nix auffälliges
- popelte dann mit seinen fingern unten bei mir rum

und wollte dann, dass ich urin abgebe zum sst!!

hab ich abgelehnt, weil das ja nicht das problem war und fragte nach nem hcg bluttest

daraufhin gab er mir ne einweisung ins kh!!!!!!!

naja, da bin ich dann leicht ausgeflippt und hab ihm gesagt, er möchte den zettel sofort zerreißen und sich nicht wagen, mir ne rg. über ne einweisung zu schciken (bin privat vers.).

kurz: heute blute ich auch leicht, denke mir jetzt, dass es nach solchen vag.untersuchungen evtl. manchmal normal ist und werde morgen zu meinem fa gehen.

dir toi toi toi!!!!!!!!

2

Hi Schnuggi,

hier wird dich keiner so wirklich beruhigen können.

Fahr ins KH. Dort bist du besser aufgehoben.

Drücke dir ganz fest die Daumen.

LG Diana

3

Ich würde sofort ins KH fahren.
Muss nichts schlimmes sein. Viele Schwangere haben Blutungen in den ersten SS-Wochen. Hatte ich auch und alles ist gut gegangen. Die Gefäße weiten sich und werden gedehnt, da kann es mal vorkommen dass man blutet...

4

Hallo,
bräunlichen Ausfluss hatte ich auch schon und bin bei 4+2 zum Arzt... hatte vorher angerufen und nachgefragt und ich sollte vorsichtshalber vorbei kommen....

Würde an deiner Stelle, weil ja auch noch Blut dabei ist zum arzt...

Alles Gute

Jennifer
die fast soweit ist wie du 4+5

5

Danke Ihr zwei,

ich war am FR beim FA, aber wirklich was tun kann er nicht.
Bei der letzten ICSI verlief es ähnlich, damals bin ich ins Krankenhaus und keiner half mir.
Sie sagen sie können zu einem so frühen Zeitpunkt nichts tun!#schmoll

Ich habe einfach Angst! #zitter

7

Nimmst Du denn Magnesium und Utrogest? Das ist das einzige was man nehmen kann... positive Wirkung ist zwar nicht garantiert aber schaden kann es auch nicht.

Verstehe nicht warum die dich im KH nicht aufnehmen. Mich haben sie direkt da behalten- man wollte mich nicht mehr gehen lassen...

Dann geh entweder in ein anderes KH oder leg dich zuhause hin, beweg dich nicht mehr und nimm Magnesium. Ich hatte im KH "Mobilitätsstufe 1": das heißt keine Bewegung mehr außer zur Toilette zu gehen. Nur liegen....

Und mach dir jetzt erstmal keinen Kopf...
Würde mir vielleicht mal überlegen ob es der richtige Arzt ist...?!

8

Ja, ich nehme Magnesium und Utrogest.

Die KiWu-Klinik sagte auch nur das Utrogest soll ich erhöhen- aber wirklich geholfen wurde mir auch nicht.....:-(...... !
Anscheinend kann man wirklich nicht viel machen, das macht mich traurig.
Es ist unser 3. Versuch und ich hab mich so gefreut. Aber nun könnt ich sterben aus Angst! #heul Ich will es nicht schon wieder verlieren!!!!!

Morgen ist 3.BT - ich hoffe der HCG ist weiterhin gestiegen!#zitter

9

Hallo, los fahr ins KH! Warte nicht! Sicher ist sicher. Lass dich nicht weg schicken bestehe darauf das sie dich Untersuchen. Und morgen nochmal direkt zum FA.

Viel Glück ich drück dir ganz feswt die Daumen!

LG

10

Hallo,

hatte das am Anfang der SS auch, war jedes Mal bei meiner Ärztin, war aber alles okay !
Trotzdem sagte meine Ärztin auch, in der frühen SS ist es halt das "Alles oder Nichts"-Prinzip.

Fahr ins KH, ich drück die Daumen

Liebe Grüße

Kati

11

Versuche Ruhe zu halten. Ich weiß, dass fällt unter diesen Umständen mehr als schwer.... Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mich die Arzt- und Krankenhausbesuche nur noch mehr runtergezogen haben. Die können ja eh nichts machen.

Trau Deinem Krümel etwas zu und verlass Dich auf Deinen Körper. Ich hatte so starke Blutungen, dass meine Schlafanzughose morgens durchweicht war. Insgesamt habe ich mehrere Wochen geblutet. Nun bin ich schon in der 22.SSW und alles ist in Ordnung.

Ich drücke Dir fest die Daumen.

Liebe Grüße

Lillihund

12

ach ja... noch ein Nachtrag: die Blutungen haben bei mir begonnen, nachdem ich die erste Vorsorgeuntersuchung hatte. Mein FA meinte, dass das der Auslöser gewesen sein kann. Die Blutungen wurden nach der Untersuchung auch immer schlimmer. Ich würde daher nicht mehr so oft vaginal untersuchen lassen, auch wenn man unbedingt wissen möchte, ob das Kleine noch da ist....

13

Du solltest das auf jeden Fall beobachten und auch Rücksprache mit deinem Arzt halten.
Trotzdem kann ich dir Mut machen:
Ich hatte nun über 1 Woche ganz starke Blutungen. Hatte ca. 1mal täglich einen richtigen Blutschwall wie die Mens, teilweise noch stärker. Einmal lief es wie Wasser... war wirklich eine schlimme Zeit. Ich war fast jeden tag beim Arzt und auch zwischendurch im Krankenhaus zur Untersuchung. Musste dann 1 1/2 Wochen liegen. nun sind die Blutungen seit einigen Tagen komplett verschwunden, mir gehts super und Krümel ist auch topfit... :-)

Alles Gute dir!! #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen