Schwäche, Rückenschmerzen, Wehen, ...30.ssw

kennt sich jemand damit aus ?
vielleicht auch eine hebamme ?

ich bin jetzt ende 30. woche und mir geht es hunde elend.
habe die ganze zeit wehen die nicht mit Bryophyllum und magnesium verschwinden und rückenschmerzen im lendenwirbel und kreuzbein bereich.
außerdem fühl ich mich schwach, bin kreidebleich, habe manchmal hitzewallungen, kopfschmerzen und leichte übelkeit.

was kann das nur sein ?
...ich will nicht schon wieder in die klinik #heul war erst mit einem nierenstau 2 tage drin...#schmoll

#danke schonmal für die antworten !
eure #sonne (morgen 31.ssw)

1

2 Tage geht doch noch, ich lag wegen meinem Nierenstau schon über 3 Wochen gesammt im KH. Aber egal.

Wurde bei dir mal der HB Wert überprüft? Könnte ein Eisenmangel sein, würde die Müdigkeit, blässe usw. erklären.
Trinkst du genug? Grade beim Nierenstau sollten es schon 3 Liter sein.
Wenn du wirklich wehen hast solltest du aber zusehen das du in die Klinik kommst, es gibt ja auch noch andere Medis gegen wehen außer Magnesium.

LG mike-marie 38.SSW

2

müde bin ich ja nicht wirklich aber schwach...
ich versuch mich echt ums krankenhaus zu drücken aber anscheinend komm ich nicht drum rum....#heul

3

Ich hatte auch nie lust dahin zu fahren zumal es bei mir grundsätzlich am Wochenende schlimmer wurde. Ich würde das aber auf jeden Fall abklären lassen. Du willst ja sicher auch nicht das dein Krümel zufrüh kommt.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen