Ich muss euch mal was fragen, bzgl. Endometriose

Guten Morgen erstmal! Tässchen #tasse für euch.

Ich hoffe hier ist die ein oder andere dabei, die mir meine Fragen beantworten kann.
Also, meine Schwester ist #schwanger. Darüber freue ich mich riesig! Zumal mein Lütter einen kleinen Cousin/Cousine bekommt (18.07.09). Meine Schwester ist jetzt 6+2 SSW. Sie leidet aber unter Endometriose, die vor Jahren gut behandelt wurde.
Jetzt zu meinen Fragen: Hat man da stärker als andere Schmerzen der Mutterbänder? Wurde durch Magnesium etwas besser.
Außerdem hat sie leichte hellrosa farbene Schmierblutung. Muss sie bzw ich jetzt ganz große Angst haben?
Also die Fruchthöhle sitzt da wo sie hinsoll, ist schön oval und ein kleinen Pünktchen war zu sehen.
Mensch ich bin so durcheinander. Ein Wechselbad der Gefühle zwischen Angst und Freude. Das hört sich sicher alles komplett plemplem an. Sorry #bla

Schöne Kugelzeit euch noch!
Kathi

1

ich kann dich etwas beruhigen. ich habe auch eine endometriose und bin schwanger! das dehnen der mutterbänder ist nicht ganz so stark wie die schmerzen bei der menstroation und das magnesium hilft bei mir echt gut!

bludunge müssen nicht mit der entometriose zusammenhängen , kann auch von dehne und wachen der gebährmutter kommen!

wünsche deriner schwester eine schöne schwangerschaft!

geuss maja und babyboy 25 ssw

2

Danke für deine Antwort. Ich bin jetzt wirklich etwas ruhiger. Habe gerade mit meiner Schwester telefoniert und die Blutungen lassen nach.

LG und eine schöne Kugelzeit
Kathi

Top Diskussionen anzeigen