wer macht oder hat erfahrung mit dammmassage??

hallo

ich bin jetzt in der 34+2ssw hab gehört man könne dammmassge machen um nen riss vorzubeugen.

wann sollte man mit so massgen anfangen und welches öl nimmt man dafür??

was habt ihr eventuell schon für erfahrungen damit gemacht??

lg

1

Ich meine, man fängt spätestens ab Woche 36 damit an...

Öl... Es gibt Dammmassageöl von Weleda. Das Schlehenblütenöl von Dr. Hauschka kann man dafür auch verwenden.

:-)

LG
sniksnak

2

habs sein lessen,war mir viel zu sehr mit verenkungen verbunden! und mein mann hasst cremen und hat schon genug unter der bauchmassagen-verdonnerung gelitten #schein

und was soll ich sagen? 4130g und 57cm haben ohne riss oder schnitt ihren weg aus mir gefunden!!! viel geld und arbeit gespart und verloren #huepf

lena + kilian *10.07.07 & #ei 12+3

3

NIX verloren natürlich!

4

hallo!

habe in meiner 1.ss nur himbeerblättertee getrunken. musste geschnitten werden und bin gerissen. in der 2.ss hab ich dammmassage und heublumendampfbäder gemacht und hatte nichts.

man sollte in der 34.ssw anfangen, 3-4 mal pro woche reicht. im prinzip kanst du jedes naturbelassenen öl nehmen wie z.b. mandel-,olivenöl. ich hatte das dammmassageöl von weleda.

lg,sandra

5

Bei mir hats geholfen. Damm bei der Geburt "intakt" bin ungefähr ab der 35./36.SSW damit angefangen.

Alles Alles Gute für dich. Geniesse die letzten Wochen!

6

Hallo,

habe nie Dammmassage gemacht und bin weder geschnitten worden, noch gerissen. Alles ist intakt geblieben.

Nach meiner Meinung, ist das wieder mit den SS-Streifen. Manche ölen und cremen und bekommen überall welche und andere machen nix und bekommen auch keine.

LG Samy 19. SSW + 2 Mädels

7

Huhu,

also ich kann dir eine Quote von meinem ersten Vorbereitungskurs nennen: von 8 Frauen haben 5 Dammmassage gemacht und alle 5 (!!) sind dennoch gerissen bzw. geschnitten worden.

Ich habe drauf verzichtet und bin geschnitten worden. Da hätte auch Dammmassage nix gebracht, weil meine Kleine ein Sterngucker war. Da geht fast nicht ohne Schnitt.

Die übrigen zwei haben auch nix gemacht und eine ist gerissen und bei der anderen ist nix passiert.

Meine Hebi hat damals nur gesagt: Spart euch das Geld :-)

lg. Lil (ET+1)

8

Hi,

mein Mann und ich haben es ein paar Mal gemacht, aber nicht wirklich intensiv.. da ich mir das ganze auch nicht so vorstellen konnte, schon vor der Geburt so gedehnt zu werden..

Naja ich hatte einen kleinen Scheidenriss der genähnt werden musst.. da meine Austreibungsphase nur 10min gedauert hatte.. dies war dann wohl doch ein wenig flott.

LG Diana

Top Diskussionen anzeigen