Hilfe, schlechte Laune (Hormone?) 7.SSW

Hallo,

in den letzten zwei Wochen war ich Dauermüde, mir war immer leicht übel und ich hatte leichte Unterleibsschmerzen. So, das ist alles viel besser geworden, zum Teil sogar weg. Aber seit 2 Tagen habe ich ziemlich schlechte Laune. Es ist immer ein Wechsel zwischen "Himmel-hoch-jauchzend" und "zu-Tode-betrübt". Mich nervt so vieles. Ich mutiere langsam zum schwarzen Schlumpf. Wie hieß der noch? Der, der alles doof findet und nur rummeckert. :-(

Ich kann mir das nur so erklären, dass bei mir wohl ein Hormonschub, -umstellung, was auch immer, sein muss. Ich fühle mich so an meine Pubertät erinnert. Schlimm! #schwitz

Ein Beispiel: Heute abend habe ich wieder meinen wöchentlichen Kurs. Eigentlich freue ich mich immer auf den. Raus aus dem Haus, etwas nur für mich! Nette Kurskollegen, netter Abend. Heute sogar länger, da ausgefallene Termine nachgeholt werden. Eigentlich noch ein Grund mehr zu Freude. Aber ich? Ich finde es eigentlich doof, habe gar keine Lust dahin. Keine Lust mit den Leuten zu reden, keine Lust auf nichts. Aber nicht hingehen ist auch blöd. Mecker, mecker, mecker! Ja was denn nun??? #klatsch

Ich hoffe, es ist wirklich auf eine Hormonumstellung zu schieben. Denn so ein Ekel will ich nicht sein (ohne Grund). Eigentlich bin ich gar nicht so meckerig.

Kennt Ihr das auch? Sagt mir, dass das nur eine vorübergehende Phase ist. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich soetwas gar nicht.

LG janneke

1

hey! Leidensgenossin! Lass dich drücken!

Mir gehts nämlich genauso!!! Weisst du was? Ich könnte manchmal jeden an die Gurgel springen, wenn er nur ein falsches Wort von sich gibt! So bin ich aber normalerweise nicht... Lass dir gesagt sein, jede Schwangerschaft ist anders und diese Zu Tode betrübt-Zeiten hat wirklich fast jede Frau :)

Alles liebe, es wird besser, denke ich mal :)

Top Diskussionen anzeigen