habt ihr davon gehört?geschlechtertest ab 10.ssw-urin

abend:-)
meine schwester erzählte mir eben, das es jetzt in den usa einen urintest gibt, der das geschlecht des kindes anzeigt#freu#kratzund das ab der 10. ssw#gruebel
hat das noch jemand gelesen/gehört???
liebe grüße

1

Hallo,

ich kenne nur einen Bluttest wo dann die Chromosomen angezeigt werden sollen. Befinden sich y-Chromosomen im Blut soll es wohl ein Junge werden und wenn nicht, ein Mädchen

LG
Jasmin

2

Hallo

ich habe vor 2 Jahren schon mal von der Möglichkeit gehört, aber ob das anhand des Urins getestet werden konnte weiß ich nicht mehr.
Nur das es glaube um die 80Euro kosten würde.

lg Heike

3

wie soll denn das bitte mit Urin funktionieren?

4

Ja, ich habs auch gelesen - ich meine das stand in der letzten "ELTERN" Zeitschrift! ;-)

Sehr amüsant - ich würds glatt versuchen, bin so ein neugieriger Mensch :-p

Da stand aber auch das es kritisch ist, da diese Möglichkeit die Abtreibungsrate in manchen Ländern (zb Indien) erhöhen könnte, da Mädchen dort zB sehr unbeliebt sind...

Ich glaub ich google das mal #freu

Liebe Grüße,
Nina

5

www.intelligender.com

:-)

6

vor ein paar Wochen hat hier mal eine gepostet, dass sie sich den Test aus den USA bestellt hat, hat glaub, wenn ich mich richtig erinnere so um die 40 Euro gekostet. HAt dann aber berichtet, dass der Test absolut nichts gebracht hat, da der Test anhand der Farbe aussagen soll, ob Junge oder Mädchen. Die Farbe des Tests war dann aber so ungenau, dass sie eher zu Mädchen tendierte u ihr Mann eher zum Jungen (oder anderst rum). Also auf jeden Fall war der alles andere als eindeutig u am Schluss waren sie genauso schlau wie vorher.

7

#freu wahnsinn, was es alles so gibt:-)

8

sorry falsch gepostet, hier nochmal:

www.intelligender.com
$ 34,95

:-)

9

Also mein FA meinte letztens, dass mit dem Geschlecht ließe sich auch über eine Blutprobe machen, die durchaus bezahlbar wäre. Ich glaube er sagte etwas von 80 €, bin aber nicht sicher.

Fakt ist, dass es laut seiner Meinung in Deutschland deswegen nicht angeboten würde, da auch hier viele dann eventuell bei dem "nicht gewünschten" Geschlecht eine Abtreibung machen würden. Vor der 12 Woche ist das ja ohne "echte" Begründung möglich (also nur mit einem Beratungsgespräch). Deswegen wäre es für ihn (und auch die anderen Ärzte hier wegen des Eides) moralisch nicht vertretbar, sowas anzubieten.

Ich denke er hat recht, auch wenn ich selber aus solchen Gründen niemals über sowas wie eine Abtreibung nachdenken würde.... aber hier ging es auch definitiv um einen Bluttest...

Btw... Diese ganzen Fruchtwasserspieglungen etc werden glaube ich deswegen auch erst so spät vorgenommen...

SlG
Sumselbiene (mit Babyboy 36+6)

10

Ja ich hab mir den tatsächlich bestellt. Hab leider sehr viel Geld dafür bezahlt (ca. 44 €)
Wenn du mich fragst ist dass Geldmacherei. Bin drauf reingefallen und hab mich sehr geärgert.
Das Ergebnis war nicht wirklich eindeutig.
Hab gepostet als ich den gamacht habe:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=2262618&pid=14406318&bid=2

Warte lieber auf ein Ultraschall-Outing...

Top Diskussionen anzeigen