Hiiilffeee!!! Krebsvorsorge: auffälliger Befund

Hallo,
kann kein Auge mehr zu bekommen. Nur Albträume!
War heute zur Kontrolluntersuchung 16.ssw und leider bei einer Vertretung.
Die hat mir eröffnet, dass bei der vorletzten Untersuchung Anfang August (Abstrich Krebsvorsorge) ein auffälliger Befund vom Labor ermittelt wurde. Aber ich soll mir keine Sorgen machen, weil soetwas auch durch die Schwangerschaft sein kann. Angeblich soll das erst beim nächsten Termin nachkontrolliert werden. Was genau denn los ist, konnte sie mir nicht sagen und was die Kurzvermerke zu den Abstrichen in der EDV heißen, wusste sie auch nicht.
Na toll, kann mich nicht einmal erinnern, das Anfang August ein Abstrich gemacht worden ist!!! NATÜRLICH MACHE ICH MIR JETZT SORGEN!!! Habe fast 2 Jahre gewartet, das ich schwanger wurde. Jetzt darf dem Krümel auf keinen Fall etwas passieren!!!
Und außerdem war es das erste Mal, dass es bei der Untersuchung beim Frauenarzt weh tat, die konnte ja wohl gar nichts!!! Verstehe das alles nicht. Muss morgen gleich in der Praxis anrufen, ob es noch eine andere Vertretung gibt, die sich auskennt.
Hach ja, Krebsvorsorge, auffälliger Befund, aber keine Sorgen machen, passt für mich schonmal gar nicht zusammen!!! Wollte mich ja dran halten, nicht drüber nachdenken. Wenn es etwas ernstes wäre, hätte ich ja wohl sofort in die Praxis für weitere Untersuchungen kommen müssen, oder???
Habe geträumt, mein Bauch wäre schon richtig groß und ich konnte mein Baby spüren; und der Arzt stellt fest, dass ich Krebs habe, der leider zu lange unerkannt geblieben ist. ICH KANN NICHT MEHR SCHLAFEN. Weiß gar nicht, wie ich morgen arbeiten soll. Muss nur weinen, Kopfweh und kaputt!!!
Gewartet hab ich da heute auch 2 Stunden, bis ich dran war und ich hab mich noch nicht einmal beschwert. Ach was solls, hilft mir jetzt auch nicht. Muss bis morgen früh warten, um in der Praxis anzurufen. Wenn mein Arzt erst in 2 Wochen wieder da ist und mir dann erst etwas dazu sagen kann, das ist für mich zu lange!!! Diese Nacht ist schon zu lang.
Danke fürs "Zuhören".
Drea#zitter

1

nein also das ist ja echt das letzte???

ich glaube nicht das sich hierbei irgendjemand keine sorgen machen würde.. :-[

aber ich denke auch wie du schon erwähnt hast, wäre es was schlimmes, würden sie den untersuch SOFORT wiederholen.. warum bis zum nächsten termin warten wenn irgend ein verdacht besteht? unverständlich.. also ich denke auch das du dir morgen besser nochmals gewissheit verschafst, aber dir auch denkst, das wohl nichts schlimmes ist, wenn die untersuchung nicht sofort wiederholt wird..

toi toi toi ..

2

Gutem Morgen!

Danke Dir. #blume

Hatte echt ne schreckliche Nacht.
Hoffe, dass mir heute jemand in der Praxis weiterhelfen kann, damit ich keine Albträume und Horror-Phantasien habe.

LG
Drea

3

Also die Ärztin scheint ja wirklich nicht kompetent zu sein. Versuche dringend einen Termin bei einem anderen Arzt zu bekommen und hol dir eine zweite Meinung ein, bevor du dich verrückt machst.

Und übrigens: eine normale Untersuchung darf nicht wehtun. Ich hab deshalb den letzten Arzt gewechselt und hab nun (rechtzeitig für die SS) einen guten, vorsichtigen und netten Arzt gefunden.

Ich hatte übrigens auch mal am Abstrich einen Krebsverdacht, der sich dann als Pilz herausgestellt hat.

Ich wünsch dir alles Gute!

#liebdrueck Jutta + Chrissilein (14. Wo)

4

guten morgen
das hatte ich auch bei mir handelte es sich um gebärmutterhalskrebs der durch einen kleinen kegelschnitt ( nach der ss ) vollständig entfernt werden konnte und ich bin ss und habe gar keine probleme und bei mir waren 3 tests positiv
also deinem würmchen passiert nichts hab noch ne schöne ss
lg ela 24+6

5

die sogenannten PAP-abstriche werden in versch stadien eingeteilt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pap-Test

da kann es durchaus mal zu veränderungen kommen, die in 3 monaten kontrollbedürftig sind.
wenn man da mal was hat, heißt es nicht gleich, dass man krebs hat.

mach dir keine sorgen!

6

Mach dich nicht verrückt. Bei diesen Tests gibt es wirklich sehr häufig positive Befunde, die sich doch als negativ herausstellen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du nach diesem auffälligen Befund wirklich Krebs hast, ist wirklich sehr gering. Und deine Ärztin hat recht - diese Auffälligkeit kann durchaus schwangerschaftsbedingt sein. Es ist normal, einige Monate zu warten bevor man eine solche Kontrolle wiederholt.

7

DANKE FÜR ALLE ANTWORTEN!
Habe nachher bei einer anderen Ärztin Termin bekommen. Hoffe, dass sie mich beruhigen kann.
Und natürlich hoffe ich noch mehr, dass der nächste Befund sagt, dass alles in Ordnung ist!!!

Ich kaufe meinem Kleinen Krümel nachher den ersten Strampler. Wollte eigentlich bis 20.ssw warten, aber ich möchte ein Zeichen setzen: Ich glaube ganz fest daran, das der Krümel gesund zur Welt kommen wird!!! Das wird bestimmt Glück bringen (Abergläubisch ;-) ).

Erstmal bis später!

Drea

Top Diskussionen anzeigen