Magnesium hebt die wirkung von Folsäure auf???Stimmt das?

Habe gerade in einem Beitrag weiter unten gelesen, dass die beiden Tabletten sich gegenseitig aufheben von der Wirkung, wenn man sie zusammen einnimmt?
Stimmt das?
Ich habe das von ANfang an so gemacht.....

Könnt ihr mir helfen?
Ich mache mir jetzt voll die Gedanken!!!!#gruebel

1

Wo steht das denn?
Hab ich noch nie gehört.
Wenn es so wäre, wüßte mein FA es bestimmt auch.;-)

Ivonne

2

Hab ich auch noch nie gelesen, bis auf den Beitrag weiter unten.....
Da steht das in einer Diskussion.....
Desswegen war ich so verunsichert-#schock

3

Wenn es so wäre, könntest du nun ohnehin nichts mehr ändern.
ABER:
Folsäure wird aufgehoben von bestimmten Medies, aber nicht von Magnesium. Magnesium und Eisen allerdings kann der Körper zusammen nicht einnehmen. Generell ist es aber so: vieles über Gesundheit weiß der Mensch einfach noch nciht. Wenn du also auf der sicheren Seite sein willst, dann nimm die Tabletten mit 1-2 sStunden Abstand ein.

4

Hat meine FA auch gemeint. Ich solle laut ihr morgens das Folio nehmen und 2 Stunden später das Magnesium. Jetzt kam noch Eisen dazu, das sollte ich eine halbe Stunde vorm Frühstück nehmen. Weil ich das aber so gar nicht vertragen habe, hat meine Hebi mir jetzt geraten:
* Morgens Folsäure
* Zwischen 11 und 13 Uhr Magnesium, da nimmt der Körper es am Besten auf
* Abends Eisen, das vertragen die meisten Frauen besser

Top Diskussionen anzeigen