Lungenreifespritze und Spiropent...

hallo ich komme gerade v. FA dem baby geht es soweit gut. aber ich soll jetzt spiropent nehmen und bekomme nächste woche die lungenspritze...

nun zu meiner frage ich konnte leider nicht soviel mit ihr reden weil mein kleiner mit beim arzt war und ich mich nicht auf sie konzentrieren konnte da der kleine immer dazwischen gequatscht hat...

wozu nimmt man spiropent was soll da bewirkt werden?
wie wird eine lungenreife gemacht und wie oft etc???
wann wirkt die denn??

danke für die antworten...lg

1

Warum um Gottes willen soll das Baby in der 25.SSW Lungenreifespritze bekommen???#schock

Hast du Wehen und ist dein MuMu auf? Einfach so wird es doch nie gemacht.

LG Alla 29.SSW

2

ja ich habe sehr viele wehen unter anderem auch bis zu 80 oder etwas drüber und magnesium nehme ich schon von anfang an und nun soll ich spiropent nehmen und nächste woche zu spritze...aber leider habe ich genug fragen...

3

Also das versteh ich jetzt net!!!!!

Die Spritze wegen der Lungenreife bekommt man eigentlich nur wenn es zu früh los geht.....
Ich hab die bei meiner Tochter auch bekommen, allerdings weil mein Fruchtblase geplatzt ist und ich erst in der 34 ssw war.Meine Maus war halt noch zu klein und hätte es ohne Hilfe noch nicht geschafft.
Frag mal dein fa warum der das machen will.Hmmm
also das würde mich jetzt schon interessieren#kratz

Wünsch dir viel Glück

Lg natamaus+Luana(3)und Alessio(9 wo.)

4

ja ich habe sehr viele wehen unter anderem auch bis zu 80 oder etwas drüber und magnesium nehme ich schon von anfang an und nun soll ich spiropent nehmen und nächste woche zu spritze. da dass magnesium nicht wirklich hilft und die wehen immermehr werden..aber leider habe ich genug fragen...

5

Also es ist ja relativ egal warum Sie die Lungenreife erhalten soll , bisher hat ihr keiner die eigentliche Frage beantwortet .

Das Medikament an sich kenne ich nicht , aber ich kann dir was zur Lungenreife sagen.

Dass ist eine Spritze die hauptsächlich Kortison enthält, diese wird in den Hintern in den Muskel gespritzt. Du bekommst diese Spritze 2 mal im Abstand von genau 24 Std. Die Spritze bewirkt dass die Lunge etwas schneller reift , ganz zuverlässig ist es nicht das es klappt aber es ist eine Chance , damit wenn das Baby früher kommt es einen guten Start hat und eventuell ohne Beatmung auskommt.

So hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen .

Zimtschnecke 36. Woche mit Mädel inside

6

vielen dank für deine antwort hat mir schon sehr weiter geholfen..na dann auf das mir der pomuskel weh tut :-p


lg

7

Naja so extrem schlimm ist es nicht ... habe sie selber in der 32. Woche erhalten da meine Kleine schon kommen wollte . Man weiss wofür man es tut ... ;-)

8

Hi!

Beides hatte ich auch, allerdings n der 29. SSW und stationär.

Spiropent:
Wird bei vorzeitigen Wehen gegeben, die Mumu-wirksam sind, du solltest dich also insgesamt echt schonen, ich musste FEST liegen.

Lungenreife:
Wird bei drohender Frühgeburt gegeben, sind insgesamt 2 starke Cortisonspritzen die sehr brennen und die frühzeitige Entwicklung der Lungen bedingen, damit das Kind besser mit der Atmung zurecht kommt.

Wenn ich deine VK richtig lese, hast du bereits ein Frühchen?
Vielleicht soll es einfach vorbeugend gegeben werden.

Andernfalls scheinst du wohl wirklich bereits vorz. Wehen zu haben, dann wundre ich mich aber, das du in einer so frühen SSW überhaupt zu Hause bleiben darfst und nicht ns KH musst, geht ja schließlich um dein Baby.

LG
Nicole

9

hallo, danke für die antwort... ich war schon im kh aber da sie so oder so nix machen ausser das ich nur gelegen habe bin ich wieder nach hause. ich habe eine ss-betreutung bekommen und ich kann nicht im kh liegen da ich noch 2 kleine kuinder hier habe und mein mann nur am we da ist. omas etc. können die jungs auch nicht... mein jetziger kleiner würde früher geholt weil er krank war aber das ist zum glück alles wieder weg...sonst hat er nix. aber ich habe sehr hohe wehen in dieser ss die über 80 gehen und leider hilf magnesium nicht... lg

Top Diskussionen anzeigen