Vorderwandplazenta...

Huhu,
bei mir wurde eine "Vorderwandplazenta" festgestellt, die sich auch teilweise vor den Muttermund gelegt hat, wenn sie nicht hochrutscht, kann das evtl. zu einem KS führen. #gruebel
Bei meiner ersten Schwanegrschaft hatte ich das nicht, muss ich jetzt auf irgendwas achten? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Plazenta noch hoch"rutscht"?

Liebe Grüße, Naomi

1

Hallo Naomi,

hab auch ne VW-Plazenta. Hatte von der 13. bis zur fast 17. SSW immer wieder Blutungen, auch starke, auf Grund eines Hämatoms und weil die Plazenta ganz nah am Muttermund lag.

Momentan ist Ruhe eingekehrt, die Plazenta ist immer noch vorn, aber sie arbeitet sich nach oben.

EIne VW-Plazenta ist keine Grund für einen KS, aber wenn sie vorm Muttermund bleibt gibt es keine andere Möglichkeit.

GLG

2

Hi Naomi

Ich habe bereits zum 2. Mal eine VWP. Sie ist schon während der 1. SS hochgerutscht und sie wirds hoffentlich auch diesesmal tun. Und in den allermeisten Fällen passiert das auch! Also mach dir keine Sorgen... Du wirst höchstwahrscheinlich dein Kind später und weniger intensiv spüren. Ich spüre mein Baby erst seit ungefähr 1 Woche so richtig...

Alles Liebe
Angela mit Cedric (16M) und 26. SSW

Top Diskussionen anzeigen