Zucker und Eweiß im Urin?Wund? SSvergiftung? Gestose?

Hallo Mädels,

ich bräuchte mal wieder euren Rat!

Und zwar bin ich grad etwas panisch und hoffe, dass ihr mich beruhigen könnt.

Ich bin in der 23. SSW und habe Di. meinen nächsten Termin bei FA.

Bei meiner letzten UNtersuchung vor 4 Wochen hatte ich etwas Zucker und Eiweiß im Urin. Die SPrechstundenhilfe meinte nur, dass es nicht schlimm sei und man das beim nächsten Termin einfach nochmal kontrollieren müsste. Mein FA hat dazu gar nichts gesagt. Ich bin davon ausgegangen, dass es somit auch nicht weiter tragisch ist.

Jetzt habe ich aber gelesen, dass Zucker und Eiweiß im Urin auf eine Diabetes oder Schwangerschaftsvergiftung hindeutet.....????? Ist das schlimm? MUss ich mir SOrgen um mein Baby machen?

Jetzt ist es ja nicht mehr lang bis DIenstag, aber muss ich mir Sorgen machen, dass es dem Baby vielleicht nicht gut geht?

MIr geht es eigentlich prima und ich habe keine Beschwerden, bis auf das ich "da unten " durch erhöhten ausfluss, der ja normal sein soll, etwas wund bin.......das hat aber mit dem eiweiß und zucker nichts zu tun oder?

könnt ihr mir weiterhelfen? Hat jemand vielleicht auch zucker und eiweiß im urin gehabt, ohne dass es was schlimmes war?

danke schon jetzt im voraus.

viele grüße

1

.. eigentlich sollte dein arzt wissen was er macht.....#schein

also eine gestose ist zu beginn in der regel nicht soooo schlimm, wichtig wäre dann viel zu trinken- zu einer unterversorgung des kindes kommt es erst im laufe der zeit, wenn überhaupt- deshalb viieeeeeeeel trinken!

alles gute dir und sprech deinen arzt direkt darauf an!!!!

2

Hallo

Ich hatte beim vorletzen mal Zucker und bei letzen mal Eiweiß im Urin.

Mein FA hat nicht gesagt das er gefährlich ist ich sollte nur aufpassen und nicht so viel zucker essen

Lg

3

Hi,

also ich bekam letzte Woche nen Bluttest weil bei mir 2mal hineinander ++ bei Eiweis raus kam.

Blutdruck, Fruchtwasser usw alles bestens. Auch das Ergebnis vom Blut kam am selben Tag mit Top Werten.

Also viiiiieeel trinken (zu wenig getrunken ist bei mir das Problem gewesen) und weniger Zucker zu dir nehmen. Das hilft sicherlich. Und dein FA wird dir Dienstag dann schon sagen ob ein Bluttest nötig ist oder nicht.

#herzlich Simone ET+5

4

Hi Du
sooo, mal ganz langsam...

Zucker hat man auch im Urin, wenn Du zb zur letzten Mahlzeit was Süßes gegessen hast.
Du bist ja eh so kurz vor dem Glucosetest - denke Dein Fa wird den dann machen...
Lass einfach mal die Süßigkeiten weg und trink viel, dann kann bis Di eigentlich nix wildes passieren.

LG Nita

Top Diskussionen anzeigen