Bei wem hat Sex Wehen ausgelöst?

Hallo

Die Frage steht schon im Titel. Wer hat positive Erfahrungen damit gemacht? Bin ET +5, ungeduldig, es tut sich überhaupt nichts. Gehe spazieren, laufe Treppe hoch und runter etc, nada....:-(

Danke für eure Antworten

doublepiscis

1

bei mir ...


es hat sich damals NIX getan obwohl ich eh noch 2 tage bis ET hatte ....

aber viele bekannte hatten schon vorher paar übungswehen. ich hatte NIX ...

am 6.12 hatten wir abends sex und am 7.12 morgens war sie da! *g*


lg, carina

2

Ich hätte es diesmal auch gerne ausprobiert, aber mein Mann will schon lange keinen S.. mehr mit mir.
Er meinte der Bauch ist doch so groß und er mag keine SS-Bäuche.

Bei beiden vorangegangenen SS bin ich abends in die schöne warme(eher heiße) Wanne gegangen und war nach wenigen Stunden im KH mit starken Wehen.

Werde ich wohl diesmal wieder machen, wenn sich die Kleine endlich mal bequemt sich umzudrehen. Langsam wird es ein wenig eng für ne Drehung.

Pebles (ab morgen 36. SSW) & Püppi (seit der 27. SSW in BEL)

3

Hallo doublepiscis

In meiner ersten SS hatte ich bei ET+4 abends Sex und ca. 3 Sunden später habe ich Wehen bekommen. Ich habe aber an diesem Tag am Nachmittag auch Gartenarbeit gemacht...
Vanessa kam dann bei ET+5 zur Welt. Flavia wurde bei ET+7 nach Einleitung geboren.

Ich kann dich total gut verstehen, wie du dich fühlst#liebdrueck
Du versuchst so vieles und was bringts - NICHTS#heul

Wann wird bei dir eingeleitet, wenn sich nichts tut?

Liebe Grüsse
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

5

Hallo

Wann eingeleitet wird, weiss ich noch nicht, gehe am Mo wieder zum FA, dann besprechen wir wie es weitergeht. Der Arzt meint, wenn ich wolle, dann könne ich anrufen und wir können einleiten, aus medizinischer Sicht sei es noch nicht nötig. Hab auch ein wenig Bammel vor einer Einleitung, soll z.T ziemlich heftig sein...war das bei dir so?

Gruss

doublepiscis

7

Auch wenn eingeleitet wird, es ist nicht so schlimm, wie es immer heisst. So fand ich es zumindest!
Du solltest keine Angst davor haben#liebdrueck

Die Geburt von Flavia wurde eingeleitet beii ET+7. Der Grund war, dass mir ein 4300g schweres Baby vorausgesagt wurde und ich kriegt echt Panik. Falls es dich interessiert hier den Link vom Geburtsbericht: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&tid=2000924

Und hier die Kurzfassung:

Der Befund vor der Einleitung war:
Gebärmutterhals 2 cm und Muttermund 2-finger-durchlässig
Das Zäpfchen zur Einleitung bekam ich um 9.45 Uhr und hatte den ganzen Tag regelmässige, aber nicht schmerzhafte Wehen. Um 16.00 Uhr folgte die zweite vaginale Untersuchung. GBMH noch immer bei ca.2 cm, MuMu auf 4 cm dehnbar. Also waren die Wehen nun MuMu wirksam… Um 17.10 Uhr wurde ich dann an den Wehentropf angeschlossen. Die Wehen die ich veratmen musste und schmerzhaft waren haben so gegen 18.30 eingesetzt. Um 20 Uhr war der GBMH verstrichen und der Mumu war 6cm geöffnet. Dann ging alles sehr schnell und Flavia war um 20.20 Uhr geboren!

Vanessa wurde damals spontan geboren und da ich ja eine spontane Geburt und eine Einleitung hinter mir habe, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass die Geburt nach der Einleitung nicht schlimmer war als die spontane. Vielleicht waren die Wehen ein bisschen stärker, aber dafür war die Pressphase viel viel kürzer

Ich wünsche dir alles Gute und eine wunderschöne und spannende Geburt und viel Freude mit deinem Baby!

Liebe Grüsse
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

weitere Kommentare laden
4

hallo,

ich hatte zwei positive erfahrungen. bei meinen letzten zwei kinder habe ich befolgt wie meine hebamme sagte. schön lecker warm baden und danach ein schmüschen mit dem mann. sie sagte mir damals, daß nicht nur der papa etwas davon haben sollte auch die mama. das würde am besten wirken. bei mir hat es gewirkt. auch wenn am ende alles etwas schwer wird.

lg ela 36.ssw

6

Hallo,

man sagt dass Sperma nur dann die Geburt bzw. Wehen auslösen kann, wenn die Geburt auch so unmittelbar bevorstehen würde.

Liebe Grüße :-)

8

Hallo,

bei uns hat's beide Male so geklappt. Bei meiner Tochter war ich 6 Tage drüber und 5 h nach dem Sex ging's los mit den ersten Wehen.

Bei meinem Sohn war ich 3 Tage vor Termin und ca. 5-6 h nach dem Sex ging es los.

LG

11

Oh ja!!! Bei beiden Kids! Ein paar stunden später waren sie da! Allerdings hatte ich immer schon ein klein bischen Wehen!

Top Diskussionen anzeigen