PDA- einmal nebenwirkungen - immer nebenwirkungen???

hi

ich hatte bei meinem sohn eine pda und die geburt war dadurch echt super!!!!

nur hatte ich ab dem nächsten tag die schlimmsten kopfschmerzen meines lebens.
die blieben wochenlang.
im kh konnte ich in 7 tagen den kleinen nicht einmal wickeln oder baden weil die schmerzen nur erträglich waren wenn ich flach am rücken gelegen bin.

ich würd mir am liebsten bei dieser entbindung wieder eine geben lassen, denn recht schmerzempfindlich bin ich leider nicht....

aber ich hab viel zu große angst vor den nebenwirkungen

lg

1

Hallo,

beimir war es dmals genauso und ich konnte mich auch die erste Woche nich tum unsere Kleine kümmern, da ich höllische Kopfschmerzen hatte. Hatte sogar eine OP, so das das "Loch" mit Eigenblut im Rücken gestopft wurde, somit wurden die Schmerzen etwas erträglicher.

Ich persönlich habe mir geschworen, NIE!!!! wieder jemanden an meinen Rücken zu lassen. Bei mir wirkte die PDA damals nicht und ich habe unsere Tochter so bekommen. Jetzt beim Zweiten werde ich es auch wieder ohne versuchen, hoffe es klappt. Lieber Geburtsschmerzen aushalten und dafür für sein Kind da sein, als wieder diese höllischen Kopfschmerzen.

Es kann gut sein, das beim zweiten Mal alles gut klappt, aber genauso gut kann es auch wieder scheif gehen. Nein, danke.

LG
Naddi, 33 SSW

2

Normal kommt das wenn man nach der PDA zu früh hoch kommt. Man sollte so weit wie möglich danach liegen bleiben...zumindest wurd es mir so erklärt. Meine Bettnachbarin hatte damals auch eine und die Kopfschmerzen.

Lg

3

Hallo!

Hatte ja zwei KS und jeweils mit Spinale. Da hatte ich auch keinerlei Probleme mit. Nun war ich letztes Jahr im KH mit Verdacht auf MS (hat sich aber gottseidank nicht bestätigt). Nur mal zur Hintergrundinfo. So, und im Zuge dessen haben Sie mir Nervenwasser aus dem Rücken gezogen. Ich habe gleich gesagt, dass ich zumindestens eine örtliche Betäubung wünsche wie bei Spinale oder PDA ja auch üblich. Da haben die sich nicht drauf eingelassen. Nervenwasser ziehen funktionert quasi wie ne PDA nur dass halt nix reingespritztwird sondern umgekehrt. Also erstmal habe ich gedacht, ich gehe kaputt. "Stellen Sie sich mal nicht an, Sie hat doch schon zweimal ne Spinale!" Na danke, du blöde Kuh von Ärztin. Und hinterher hatte ich Schmerzen im Rücken, das hat fast ne Woche gedauert, bis die wieder weg waren. Also ehrlich, da waren die beiden KS ein Kinderspiel dagegen.

Ist halt ne doofe Stelle da in der Ischias-Gegend.

Aber im Allgemeinen brauchst du da echt keine Muffe haben. Sprich vorher nochmal mit dem Anästhesisten und deiner Hebi, die dich während der OP begleitet. Vielleicht läßt sich da ja irgendwas machen.

Alles Gute

Maike


4

Hab noch was vergessen!

Nach dem Ziehen des Nervenwassers soll man mindestens 2 Stunden richtig flach liegen bleiben wegen den Kopfschmerzen.

5

ich durfte die ganze zeit nach dem legen der pda im bett aufrecht sitzen und es gibt ja manche die stehen sogar auf...

ich versteh das nicht

nach dem ziehen der kanüle liegen bleiben vielleicht?

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen