Gelomyrtol forte bei Nebenhöhlen und Bronch.? Wer hat Erfahrung?

Hallo Ihr Lieben,
hat jemand Erfahrung mit Gelomyrtol forte bzw. anderen Mitteln, die Wirksam bei Nebenhöhle und fest sitzendem Husten sind? Bin 36 SSW und weiß nicht, was ich an schleimlösenden Mitteln nehmen kann/darf.

Danke für Antworten!

1

meine apothekerin meinte, man könne sinupret nehmen, damit nicht erst eine entzündung entsteht. gelomyrtol auch, weil das ebenfalls pflanzlich ist. ich hab aber nur mit gelomyrtol inhaliert - das hat auch schon geholfen.

gute besserung!

2

Bei Gelomyrtol ging mal durch die Presse, daß in der Kapsel (nicht in den Ölen) irgendwas Schädliches drin ist. Weiß aber nicht, ob das in der 36. Woche noch was ausmacht.

3

Hallo,

da ich vor knapp 2 Wochen auch sehr stark mit den Bronchien und Schnupfen zu kämpfen hatte, habe ich mir auch mal eine Gylomyrtol genehmigt. Meine Ärztin sagte das es unbedenklich sei. Dazu sollte ich dann noch Babynasentropfen nehmen, aber die möglichst nur Nachts.

Hat mir gut geholfen und somit konnten ich und Baby wieder ruhige Nächte verbringen. Glaube nicht das man da jetzt noch groß Schaden anrichten kann.

LG
Naddi, 33 SSW

4

In den Gelomytrtolkapseln ist ein Wirkstoff der negativ sich auswirken kann:
Dibutylphthalat

Dibutylphthalat gehört zur Gruppe der Phthalate. Dabei handelt es sich chemisch gesehen um Di-Ester der Phthalsäure, der Benzol-1,2-dicarbonsäure.

Dibutylphthalat ist ein sogenannter Weichmacher. Es wird als Hilfsstoff bei der Arzneimittelherstellung verwendet, insbesondere in magensaftresistenten Umhüllungen von Kapseln, Tabletten und Dragees.

Studien zum Gesundheitsrisiko
- Dibutylphthalat wirkt im Tierversuch entwicklungs-, reproduktions- und embryotoxisch. Tierversuche an Ratten und Mäusen ergaben Veränderungen des Testosteronspiegels, eine Abnahme der Fruchtbarkeit, eine geringere Wurfgröße, eine höhere Rate von embryonalen Fehlbildungen sowie von genitalen Missbildungen bei männlichen Jungtieren.

- In den USA hat eine Studie erstmals einen Zusammenhang zwischen der Phthalat-Belastung von Frauen in der Schwangerschaft und Fehlbildungen bei Jungen im Genitalbereich gefunden


Sinupret forte dagegen kannst du unbedenklich nehmen- wirkte bei meiner Tochter sogar die letzten Mal besser als Gelomyrtol (ist nicht schwanger).

LG

Gabi

5

ich habe neulich bei meinen termin die fä gefagt was ich bei einer erkältung nehmen darf. sie sage zum scheim lössen darf ich acc akut nehmen. aber kein gelomytrol!

wenn du dir unsicher bist ruf doch kurz in deine fa praxis an und erkundige dich!

gute besserung!

gruss maja und baby 17 ssw

6

Hallo,
ich habe es genommen, weil bei mir was anderes nicht geholfen hat.
Und wenn ich fast ersticke, dann ist es für das Baby auch schlecht.
LG
olegre

7

Hi
Ich nehme Sinupret forte. Hab FÄ gefragt. Die darf ich auch nehmen wenn ich stille.
LG und gute Besserung
iga

8

Hallo ,

ich habs in dieser und auch in der letzten SS genommen .
Man sagte mir in der SS sei es unbedenklich , nur in der Stillzeit dürfe man es nicht nehmen .

LG Jolin 26.SSW

9

Hallo!

Ich nehme bei Erkältungen oft Gelomytrol und bin auch sehr zufrieden mit der Wirkung. Acc Produkte sind auch sehr gut um festsitzenden Schleim zu lösen. Im bezug auf deine Schwangerschaft habe ich folgendes gefunden:

Zitat:

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

* Aufgrund langjähriger Anwendungserfahrung am Menschen ist nach dem wissenschaftlichen Stand der Erkenntnis davon auszugehen, dass das Arzneimittel auch in der Schwangerschaft nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ohne Risiko eingenommen werden kann
* Wegen der fettliebenden Eigenschaften von Myrtol muss ein Übertritt in die Muttermilch als sehr wahrscheinlich angesehen werden

Hier kannst du auch noch den Beipackzettel nachlesen:
http://www.beipackzettel.info/html/unternehmen/p/pohl-boskamp/gelomyrtol_forte_300mg.htm

Hier gibts auch noch Infos:
http://www.apomio.de/suche/GELOMYRTOL.html

Top Diskussionen anzeigen