Wehencocktail in Klinik

Hallo Ihr lieben Mitschwangeren ;-)!

Bin jetzt in der 40. +5 SSW.
Morgen habe ich wieder FA Termin. Gestern beim FA Termin waren die Herztöne hervorragend und die Fruchtwassermenge im grünen Bereich. Muttermund gerade mal fingerdurchlässig. Mein Arzt sagte, wenn sich bis morgen noch nichts getan hat, würde ich am Freitag ABEND (?!) in die Klinik stationär gehen müssen, um einen Wehencocktail zu bekommen (=trinken?!).
Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit einem in der Klinik verabreichten Wehencocktail gemacht?
Ich frage deshalb, damit ich evtl. den Arzt morgen nochmal davon überzeugen kann, dass ich lieber abwarten möchte, bis die Kleine sich von selbst auf den Weg macht. Den Lage und Befinden des Babys ist ja in Ordnung.
Bin schon gespannt auf eure Erfahrungen...

1

hallo,
also ich bin ET+7, da es meinem Kind und mir gut geht, hat mein FA gesagt das wir noch abwarten sollen.
Wenn sich bis Montag nichts getan hat wird dann am Montag erst eingeleitet. Da ich leiber will das das kind sich seinen zeitpunkt selbst bestimmt, wann es kommen will
einen wehencocktail trinkt man, wirkt aber nicht immer...
also ich drück dir die daumen und eine schöne geburt
Tina (die lieber wartet solang es dem kind gut geht)

4

Vielen Dank! Das wünsche ich Dir auch!
100% entscheidet sich das ja auch erst morgen.
Am Montag bin ich ET+10 und da würde man auf jeden Fall einleiten, keinen Tag später. ( Laut Doc., der wirklich sehr kompetent ist...)
Und da war ich ein bisserl egoistisch und hab dem Doc erzählt, dass ich am Montag Geburtstag habe (der 25.) und ob man es wirklich keinen Tag später machen könnte. Das geht eben nicht, höchstens früher...

2

halli hallo,

ich habe ihn mit rizinusöl und Sekt bekommen. Innerhalb von 3 Stunden (erstes Kind) war der junge Herr da. Mir ist aber leider richtig schlecht geworden, so das ich mich leider oft übergeben musste. Sonst klasse Zeug. Immer wieder...ist zwar alles von Anfang an doller, geht aber dann auch schneller

3

Und das hast du in der Klinik bekommen? Um wieviel Uhr hast du das damals bekommen?

5

hallo,

bei meiner ersten ss habe ich das rezept bei 40+3 bekommen, sollte dann nach dem fa termin mir die zutaten kaufen und ihn trinken.
fals das baby bereit wäre, würde ich wehen bekommen, ansonsten nichts.

naja, nach 10 stunden lang ich mit wehen im KH und weitere 10 stunden später hatte ich meine prinzessin im arm.

würde es immer wieder machen.

meine schwägerin hat ihn in der klinik bekommen (allerdings einen anderen als ich), leider hat der nichts bewirkt, sodas eingeleitet werden musste.



alles gute


kirsten

6

Ich sehe schon, die Reaktionen sind durchaus unterschiedlich...
Bin mal gespannt, wie es dann bei mir ist...

Viele Grüße

7

hallo!

ich hab ihn bei meinem großen genommen, mittags einen, nachmittags zwei und abends um neun gings los, um 23.58 war er da!

jetzt darf ich wieder anfangen und hab heut mittag einen genommen, hatte auch wehen gegen zwei, allerdings hätte ich für bleibende wahrscheinlich noch einen nehmen müssen, konnte ich aber nicht, weil die oma für den großen abgesagt hat, die kann erst morgen wieder....#aerger

super, ab morgen ist mein mann auch daheim,....aber dann versuch ichs nochmal!

ist halt mit bissl ärgeren wehen verbunden, geht aber super schnell und gut, ich bin nicht gerissen, keine ewigen wehen und alles war super!

das zeug hilft ja auch nur, wenns bereit ist, also bei deinem fortgeschrittenen stadium ist das schon okay!

außerdem kenne ich einige, die heute noch schwanger wären, wenn sie auf die kinder gewartet hätten!

sind alle per cocktail oder einleitung rausgeflogen und ging alles super!

lg

Top Diskussionen anzeigen