wie lange dauert die zeichnungsblutung????????

hallo ihr lieben.
ich bin jetzt in der 39 ssw.bald hab ich es geschaffft.
seit gestern hatte ich manchmal beim pipi machen und danach das abwischen blut am papier.seit heute nacht ist daraus schmierblutung geworden mit etwas schleim.dann ist es wieder mal weg für 2 stunden dann kommt es wieder.trage erst mal slipeinlage.
mir wurde gesagt dies sei normal wäre die sogenannte zeichnungsblutung.und wie lange geht die??
tage oder wie??

lg kathi

1

hallo,

es kann auch sein, dass Dir der Schleimpfropf abgeht. Dann dauert es nicht mehr lange. Wann hast Du denn den nächsten Arzttermin? Hast Du schon Wehen? Wenn es mehr wird würde ich zum Arzt gehen und es klären lassen.

LG

2

Ich habe darüber hier schon viel gelesen. Einige haben das Wochen vor der Geburt und andere wiederum wenige Stunden davor.

Meine Nachbarin hatte ne Woche vorm ET damit angefangen und zwei Tage nach dem ET war ihre Tochter da, aber per Einleitung.

Ich habe schon 2 Geburten hinter mir und habe sowas nie gehabt.

Viel Glück,

Pebles (34.SSW)

3

Hallo,

das kann bei jedem anders sein.
Meine Zeichenblutungen begannen an einem Mittwoch nachts und Freitags war unsere Tochter da.

Alles Gute für die Geburt!

4

Ich habe am 19.08. bei 34+4 angefangen zu zeichnen. Das ging dann bis zum 06.09., also extrem lange. Heute bei 38+4 sitze ich immernoch hier und warte auf unseren Krümel.

Top Diskussionen anzeigen