Ich muss darüber sprechen / Darmprobleme

Guten Morgen ihr lieben,

mir liegt ein richtig dicker Stein auf dem Herzen.
Es ist ein bisschen ekelig aber ich muss mal darüber sprechen. Erst recht jetzt wo ich Schwanger bin.

Ich sag es einfach mal so wie es ist:
Seit ein paar Jahren kommt bei mir immer wenn ich "groß" auf Toilette bin ein Stück Darm mit raus (minimal) den ich dann immer wieder reindrücken muss. (sorry sorry für die ekelige beschreibung)
Ich hab mich noch nicht getraut da mit einem Arzt drüber zu sprechen weil es mir auch Peinlich ist.
Jetzt musste ich letztens zu einer Darmspiegelung und ich dachte da fällt das bestimmt auf.

Ist es aber nicht.

Jetzt bin ich Schwanger und ich hab so Panik. Ich kann dann ja gar nicht normal entbinden. Ich drück mir dann bestimmt den ganzen Darm raus oder so. Ich könnte nur noch Heulen.
Selbst wenn ich jetzt damit zum Arzt gehe (zu welchem Arzt geht man damit?) was soll der schon groß machen?
Kann mir das ja schlecht fest tackern (aua!!)

Mir ist das alles so Peinlich. Warum kann ich nicht einfach wie jeder andere normale Mensch auf toilette gehen???

Ich wollte das erst alles in schwarz schreiben aber dann hättet ihr bestimmt gedacht das ich ein Fake bin.
Also bin ich jetzt geoutet #heul

lg

1

Hallo ich würde aufjedenfall gleich Montag zu Arzt gehen

Wie kann man denn mit sowas Leben #kratz

ich denke zum Urologen musst du gehen Lg

8

Der Urologe ist für harnwegem Blase, geschlechtsorgane.

lg

9

Ja es ist schwer damit zu leben.
Vor allem mit der Angst.

2

#gruebel

sowas hab ich ja noch nie gehört... bist du dir sicher, dass das der darm ist? und keine hämorride? #gruebel

5

Ja ich hab in meinem alten Heimatort (bin vor 5 Jahren umgezogen) mal mit einem Arzt darüber gesprochen. Er dachte auch an Hämorriden.
Ist es aber nicht.
Die hätte man ja auch bei der Spiegelung gesehen...

3

hallo lilibo, zu deiner frage, zu welchem arzt...du könntest zum Proktologen gehn, wenns keinen in deiner umgebung gibt, dann zu einem Viszeralchirurgen, die kümmern sich professionell um solche Darmgeschichten.
nur keine Scheu, zu denen kommen nur Patienten mit solchen problemen..nicht drüber nachdenken, sonder n einfach hingehn.!!!
viel#klee für dich und dein #ei
lg semi

4

Kein Sorge, völlig normal. Das sind Hämorrhiden. Hab ich seit meiner ersten Schwangerschaft und lebe damit täglich, dass "das rauskommt" Ich nehme Feuchttücher und wieder rein damit :-p
Bei der Entbindung kann tatsaächlich etwas mehr rauskommen, wird einfach wieder rein geschoben...

Liebe Grüße, Katharina

7

Meinst du wirklich?
Ich weine deshalb total oft.
Ich stelle mir immer vor das ich irgendwann total alt bin und in einem Altersheim und ich dann immer irgendwen ranklingeln muss weil man Darm raushängt....

Ich hab vor jedem Toilettengang total Angst

12

Ich hab das nach jedem Klogang...kenn noch andere, die das auch haben. Kann man auch wegoperieren. Ich finds nicht so wild. haben mehr, als man denkt :-p

weiteren Kommentar laden
6

Du solltest damit bei einem Gastroenterlogen vorstellig werden.

Ich würd aber eher auf ne Hämorrhide tippen und die kann man oft ziemlich gut entfernen.

LG

13

Wie wird das gemacht?
Ist man dabei Wach? (hab Angst vor Vollnarkosen)
Hätte man die nicht bei der spiegelung gesehen?

31

Die muss man bei der Spiegelung nicht zwangsweise sehen wenn keine rektale Tastuntersuchung vorher gemacht wurde.

Meistens wird sowas unter örtlicher betäubung fix verödet.

LG

10

huhu, muss nommal was sagen, ich denk des is ein Enddarmvorfall. kann man behandeln, wie wird dir der Proktologe sagen können. nommal lieben gruss semi

15

Kennst du dich mit sowas aus?

19

huhu, a bissal, du wirst nicht drum rum kommen des anschaun zu lassen, was es ist, hämmorrhoide oder vorfall, kann beides der proktologe feststellen und behandeln. der gastroenterologe wird die spiegelung gemacht haben, der ist da der falsche ansprechpartner.
wie gesagt schau mal bei euch in der nähe, in jedem grösseren kh gibts einen visceralchirurgen,(bauchchirurg) die haben oft ne zusatzausbildung für proktologie. lg wenn mehr wissen willst über VK
lg semi

11

Hey....

also erstmal ein #blumechen für dich.

Aslo ich würde darüber mit meinem HA reden, und er wird dich dann sicherlich weiter überweissen.
Es ist ja auch für dich wichtig dass dies geklärt wird.
Bzw geh doch gleich mal zum den Facharzt wo du wegen der Darmspiegelung warst.

Es ist vll nicht gerade ein vergleich, aber es ist ja schon mega unangenhem wenn man eine Magen-Darm-Grippe hat und ständig aufs Klo rennen muss und zum Schluss alles wund ist.
Es gibt Methoden so viel ich weiss dass man es so machen kann das da sagen wir mal "nix mehr rausfällt".
Wie das gemacht wird weiss ich leider nicht..Aber wenn man einen künstlichen Ausgang machen kann, gibt sicherlich auch etwas damit alles da bleibt wo es ist...
Man kann doch fast alles wieder in "normalzustand"bringen.

Mir würde es sicherlich auch schwer fallen zum HA zu gehen und darüber zu reden,aber es wird wohl kein weg dran vorbei führen.

Ärzte die das schon öfters mal hatten denken sich da au nix bei....


Liebe Grüsse Melle

14

Bist du dir ganz sicher,das es wirklich Darm ist? Hast du schon mal mit Hämorriden Probleme gehabt? Könnte es ja auch sein. Geb dir einen Ruck und geh zu einem Arzt. Dann bist du auch beruhigter und das Problem kann bestimmt behoben werden. Ich denke das du auch normal entbinden kannst. Bei der Geburt und auch schon in der Schwangerschaft wird der Darm von dem wachsenden Baby verdrängt. Ich denke,wenn sie bei der Darmspiegelung nix bemerkt haben,wird es auch nix weiter sein. Lass es aber doch lieber abklären,da bist du beruhigter und kannst dann auch deine Schwangerschaft geniesen,anstatt ständig drüber nachzudenken.

17

Nein hatte noch nie Hämorriden...
Ja am Arzt führt wohl kein weg vorbei.
Diese sche** Sache belastet mich jetzt schon seit Jahren!

21

Gib dir einen Ruck und geh zu einem Arzt. Du könntest ja auch erstmal mit deinem Frauenarzt drüber sprechen und ihn/sie um Rat fragen.

16

hey du,
bin krankenschwester, das hört sich für mich an, als wäre es nen Fall für den Gastroenterologen.
lg und alles Gute
Mareike+#ei

20

Da war ich ja erst mit der Spiegelung.
Hab die ja sogar im Krankenhaus machen lassen.
Hätte es da nicht auffallen müssen?

25

nein, man muss den Darm schon rausdrücken (wie beim Stuhlgang) . Bei dir ist es ja ganz am Anfang, da fällt er nicht einfach raus, wenn man damit noch ewig wartet passiert es aber immer :-( Und eine natürliche Geburt würde das wirklich kaputt machen, wenn du jetzt nicht zum Arzt gehst.

Top Diskussionen anzeigen