Schilddrüsenunterfunktion festgestellt...

Wer kennt sich aus und kann mir helfen?
Letzte Woche wurde UF durch Bluttest festgestellt. Der TSH wert lag bei 4.7...
Nun hab ich schon seit 2 Tagen dolle Kopfschmerzen, kann das daran liegen? Am Mo. hab ich Termin beim Schilddrüsenarzt. Was wird da gemacht? Helfen Tabletten?

Ist das gefährlich fürs Baby? Aber dann hätte die FA ja anders reagiert oder?

Liebe Grüsse
judifi

1

Hallo,

ich kann Dir leider nicht viel sagen. Mein Mann hat das auch, er bekommt Tabletten. Wie das ist, wenn man schwanger ist weiß ich leider nicht.

Liebe Grüße

2

Hallo,
wenn die Schilddrüsenwerte nicht ok sind, sollte der Arzt sofort Medikamente verschreiben denn das ist für das Kind nicht gut.
Bitte spreche mit deinem Arzt drüber.

3

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und da bekommen ich Schilddrüsenhormone in Tablettenform. Ist ganz wichtig fürs Kind. Aber Kopfschmerzen habe ich damit nie in Verbindung gebracht. Bei mir liegt das daran, wenn ich nicht rechteitig trinke.

Hast du denn eine Überweisung zu einem Arzt der Schilddrüsenprobleme behandelt?

4

hallo judifi,
keine angst, das ist nicht so wild! ich hab schon seit langem eine sd-unterfunktion und inder schwangerschaft muss man einfach monatlich kontrollieren, damit man immer die nötige dosis tabletten nimmt. ist sehr wichtig für alle deine körperfunktionen und natürlich auch fürs baby. theoretisch könnten die kopfschmerzen auch daher kommen, z.b. auch kreislaufprobleme, vor allem aber müdigkeit. aber ein wert von 4,7 ist nicht soo wild, ich lag in der 1. ss plötzlich bei über 30, da wurde es höchste eisenbahn für eine höhere dosis .... nach der ss musste ich dann wieder stark runter dosieren.
wenn das kopfweh nicht besser wird, probier es mit viel trinken, evtl. magnesium, und wenn das nicht hilft, nimm paracetamol.
lg!
anjulia mit maus (18 monate) und bauchmaus (18. ssw)

5

Hallo!

Ich hab auch eine leichte Unterfunktion, mein Wert ganz am Anfang der SS war 2,7. Habe dann Thyroxin-Tabletten verschrieben bekommen, niedrig dosiert 25 mg und ich nehm davon jeden Morgen eine ne halbe Stunde vor dem Frühstück schon die ganze Schwangerschaft über und es war seitdem immer alles ok.
Ist halt das Problem, wenn die Schilddrüse nicht optimal funktioniert, dann ist die Gefahr einer Fehlgeburt größer als normal. Also es muss nichts sein, aber man geht mit den verschriebenen Tabletten auf Nummer Sicher.
Der Arzt wird dir auch Tabletten verschreiben, von der Dosierung sicher etwas höher als meine, dein Wert war ja etwas höher. Aber an sich ist das keine große Sache, da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Manja mit Babymädchen #herzlich (39. SSW; KS-6)

6

hallo,
habe auch ne leichte unterfunktion, haben die aber schon vor der ss festgestellt, mein TSH lag bei 3. war beim schilddrüsenarzt, der hat ne szintigraphie gemacht und blut abgenommen, meine schilddrüse ist zu klein, muss jetzt immer morgens ne halbe std. vor dem frühstück ne tabl.nehmen, ist nicht schlimm und mir gehts auch besser, war vorher immer müde und habe schnell zugenommen. in der ss ist es ganz wichtig, dass die werte stimmen, weil sich das kind am anfang von deiner schilddrüse ernährt, weil es ja noch keine eigene hat. normal würde die schilddrüse allein mehr hormone bilden, aber das tut meine halt nicht, deshalb die tabl.

lg :-)

7

hallo,
der tsh wert kann ganz einfach durch l-thyroxin gesenkt werden.
ist halb so wild.
der wert wird durch die blutuntersuchung ermittelt!
mein wert lag auch hoch, nun ist er stabil.
lg sinnvoll75#klee#flasche#baby

Top Diskussionen anzeigen