wie muss sich der mumu anfühlen?

hallo,

wollte mal fragen wie sich der muttermund anfühlen muss. sollte er sehr weich sein, oder eher hart?

bei mir ist er sehr weich, aber auch ganz zu.

bin in der 24.ssw

danke schonmal für die antworten

1

Den MuMu solltest DU in Ruhe lassen, der bleibt während der SS wenn überhaupt deinem FA vorbehalten.
Alles Gute

2

du kannst dir schöne infektionen und keime einfangen, wenn du am Mumu rumtastest...

lieber sein lassen!

3

ich würde auch sagen: finger weg!! warum tastet du denn jetzt noch nach deinem mumu? zum schwanger werden ist das ja vllt. sinnvoll, aber sobald ich wusste dass ich schwanger bin hab ich schön die finger davon gelassen!

4

hi,

gut verstanden. finger weg #zitter

dann konnt ihr mir die frage wohl nicht beantworten.

aber wie haltet ihr das dann beim sex? benutzt ihr kondome wegen der infektionsgefahr? und der mann hat auch die finger dort weg zu halten?
sorry das ich soblöde fragen stelle...

5

du musst beim sex mit sicherheit keine kondome benutzen ;-) ich denke das problem beim tasten ist eher dass man sich mit dem fingernagel minimale verletzungen zufügen könnte... das kann dir mit dem penis von deinem mann (es sei denn er trägt intimpiercings :-p) ja eher nicht passieren, außerdem wird er weder seine finger noch seinen penis so tief einführen dass er an den mumu stößt, das findest du dann nämlich bestimmt nicht mehr "schön" ;-)

6

nagut... dann wünsch ich mal noch nen schönen abend...

weiteren Kommentar laden
8

Also erst einmal: Wenn Du die Hände vorher gewaschen hast und kurze Fingernägel hast, ist das Fühlen vom MuMu überhaupt kein Problem!!!!! Der Partner sterilisiert sein bestes Stück ja auch nicht, wenn er mit einer Schwangeren schläft..... Ich bin auch der Meinung, dass es nie schadet sich mit allen körperlichen Veränderungen vertraut zu machen und sie zu beobachten. Es ist Dein MuMu und nicht der vom Arzt ;-)

Bei mir war der MuMu schon ganz am Anfang der SS auch sehr weich und relativ "groß" - ob das immer so ist weiß ich auch nicht - aber er ist halt besser durchblutet als sonst.... . Ich war deswegen sogar mal beim Arzt, weil ich Angst hatte, das irgend etwas nicht stimmt - aber alles war okay. Später kurz vorm Geburtstermin habe ich, wenn ich das Haus für längere Zeit verlassen habe, immer erst "nachgeschaut" ob noch alles ruhig ist ;-) und ich in Ruhe weggehen kann. Das habe ich auch meine Hebi gesagt und die hatte auch nichts dagegen (und sie hatte immer den gleichen Befund wie ich ;-) ). Hätte ich gewusst, dass ich vom geschlossenen Mumu bis zur Geburt nur 1,5 h brauche, wäre mir das vielleicht keine Beruhigung gewesen ;-).

LG

Top Diskussionen anzeigen