Stricken

Ich würde mir die Zeit gerne mit stricken für's Baby vertreiben.

Hat jemand von euch Anleitungen (möglichst einfache) parat?

Danke schön.

1

Hallo

Also ich stricke immer Babyschühchen, hab schon ne ganze Ladung. Die sind einfach und schnell zu machen

Anleitung mit Bildern Hier:

http://www.anleitung-handarbeit.de/anleitung-stricken-babyschuhe-stricken-1

2

Hallo!

Schau mal hier

http://www.coats.de/PDF/smc_patentpullikind.pdf

oder hier

http://www.knitty.com/ISSUEwinter05/PATTblu.html (allerdings auf englisch)

Ansonsten kann ich auch die Anleitungshefte empfehlen, die in (fast) jedem Zeitschriftenregal zu finden sind, weil darin auch genaue Angaben über Menge und Art des benötigten Garns und der zu verwendenden Nadeln stehen. Außerdem sind auch immer Umrechnungen für 2 bis 3 verschiedene Größen bei jedem Teil dabei. Habe mich auch schon mit Heften eingedeckt und stricke schon fleißig für meinen kleinen Mann! ;-)

Viel Erfolg beim Handarbeiten!

LG, sonni und der kleine Stupser (20. SSW)

3

Pullover ohne Nähte
Der Pullover ohne Naht
(Raglanpullover)

Halsumfang, Oberweite, Armlänge, Taillenlänge reichen im Prinzip schon als Maßangaben für den Pullover.
Wenn ihr für ein Baby strickt, habe ich hier mal maße aufgeschrieben die ich mal irgendwo notiert habe .Berechnet ca. 3cm für die Bequemlichkeit in der Breite des Torsos und der Ärmel hinzu.
alter ca.!! 3Mon 6 Mon. 9Mon. 12 Mon. 18 Mon. 24 Mon.
Größe 62cm 68cm 74cm 80cm 86cm 92cm
Oberweite 46cm 48cm 50cm 51cm 52cm 53cm
Ärmellänge 18cm 20cm 22cm 24cm 27cm 30cm
Halsweite 23cm 23,5cm 24cm 24,5cm 25cm 25,5cm
Taillenlänge 16cm 17cm 18cm 19cm 20cm 22cm
________________________________________________
Den Halsumfang messen und 2-3 cm Bequemlichkeit hinzugeben
Eine Maschenprobe Eurer Wolle machen und anhand dieser, die benötigte Maschenanzahl berechnen Im Bündchenmuster stricken ca, 2,5 bis 3 cm
Nun verteilt ihr die Maschen wie folgt auf eure Nadeln
1/6 für den rechten Ärmel
1/3 für Vorne
1/6 für den linken Ärmel
1/3 für Hinten
bei 120 Maschen ergäbe das :20/40/20/40
Dann strickt Ihr immer in die Runde und nehmt dabei in jeder 2. runde nach der der ersten Masche und vor der lezten Masche einer Nadel eine Masche zu.
Also auf jeder Nadel 2 Maschen zunehmen- siehe Zeichnung- Diese Zunahmen werden die Raglanschrägung bilden.

Strickt immer so weiter bis euch der Pullover sowohl am Torso als auch an den Ärmel weit genug erscheint.Legt die Ärmelmaschen stil
____________________________________________________
Nehmt die Maschen für den Torso auf Euer Nadelspiel oder auf einer Rundstricknadel in geeigneter Länge auf.


An den Stellen wo normalerweise Seitennähte verlaufen würden, nehmt Ihr noch mal 2-4 Maschen dazu das sorgt später für mehr Bewegungsfreiheit in den Armen (kneift nicht)
Torso so weit runterstricken wie Ihr ihn wollt, ggfs. Bündchen einplanen, abketten , fertig.
Nun nehmt ihr euch mit dem Nadelspiel die Ärmelmaschen vor , auch die 2 bis 4 Bequemlichkeitsmaschen. In jeder 5. bis 6. Runde strickt ihr an der stelle wo normalerweise die Naht wäre drei Maschen zusammen .das ergibt die Ärmelschrägung.
Ärmel so lang stricken wie Ihr sie braucht plus Bündchen
Bei sehr kleinen Kinderpullovern, so wie Puppen- oder Bärenpullovern kann man diese Schrägung auch weglassen
_________________________________________________

Der Pullover lässt sich auch mit “normalen ” Nadel in einem Stück stricken allerdings ergeben sich dann doch Nähte die zu schließen sind und eine kleine Öffnung in der vorderen Raglanschrägung die ihr zu einer Knopfleiste arbeiten müsst. (siehe Modell oben)
Nehmt dazu die Kragenbündchen-Maschen auf eine Nadel, unterteilt die Maschenzahl nach dem Stricken des Bündchens wie oben beschrieben und markiert die Unterteilungen mit einem Bunten Faden. Rechts und Links der Markierungen dann in jeder Hinreihe zunehmen.
Ärmel ,vorder- und Rückenteil einzeln zu Ende stricken.

Viel Spaß
LG Strahleface #freu

Top Diskussionen anzeigen