"Schwer" heben - wieviel kg sind ungefährlich?

Hallo zusammen,

gestern war ich einkaufen und hab zwei Pakete Wasser (6x1,5 L jeweils) in den Wagen gehoben und dann wieder vom Wagen ins Auto. Soweit so gut, ich hielt das für ok.

Abends wollte ich dann einen wesentlich leichteren Karton (ca. 2kg schwer) ins Haus tragen, da kamen zwei Nachbarinnen vorbei und haben mir den aus der Hand gerissen... Wie ich denn sowas tragen könnte, ich wäre doch erst in der 11. Woche, ob ich denn irre wäre... und und und. Beide hatten schon Kinder, also geh ich mal davon aus, dass sie das ganz gut einschätzen können, was noch geht und was nicht.

Ich war danach ganz schön verunsichert. Denn ich nehm manchmal auch unsere Katzen auf den Arm und die sind 3kg schwer.

Was ist denn in der Schwangerschaft okay, was würdet ihr sagen? Bin ich da mit den Wasserflaschen gestern tatsächlich ein Risiko eingegangen?

1

wir sind gerade erst umgezogen, (34. SSW) und ich hab so einiges geschleppt (na gut keine Waschmaschine und couch) aber dennoch...
und da wir kein Auto zur verfügung haben schleppen wir die ganze zeit unsere Einkäufe nach Hause. dem Wurm geht es super und er ist kräftig am treten.
wieviel jetzt erlaubt ist oder nicht... solange du keine schmerzen hast sollte doch alles ok sein?

2

Hallo,

ich würd sagen, solange du keine Schmerzen hast oder es dir nicht zu schwer ist spricht nichts dagegen mal was zu tragen. Mein Sohn wiegt 11 Kilo und muss ihn auch noch ab und an tragen. Früher wars doch auch nicht anders! Als ob da die Frauen eine Wahl gehabt hätten.

Im letzten Drittel der Schwangerschaft wirst du keinen Wäschekorb mehr hoch heben wollen u können ;-)
unser Körper sagt uns wann genug ist!
Mach dir jetzt nicht soviele Gedanken darüber

Und hey, Wasserkästen/6er Packs sollten IMMER die Männer tragen auch wen man nicht Schwanger ist ;-) Darüber hat uns die Hebi mal einen Vortrag gehalten in der Rückbildung :-p

LG Julia mit Aron + #ei

3

Hallo,

bis 5 Kilo ist das nicht schlimm. Mütter mit kleinen Kindern tragen ja oft sogar noch schwerer.
Meine Tochter wiegt auch ca. 12 Kilo und ich trage sie ab uns zu. Im Alltag lässt sich das nicht immer vermeiden.
Wichtig ist, dass du beim Anheben ausatmest, um den Druck raus zu lassen. Auf keinen Fall die Luft anhalten ;-)

4

Also ich denke Deine Katze oder ein Karton von 2 kg sind aufjedenfall tragbar..!!

Die Wasserpackete würde ich vielleicht einzeln tragen..!! Mach ich auch immer so..!!

Laß mir die Getränke im Moment auch von meinem Mann reintragen..aber beim einkaufen schleppe ich Sie auch und die Tüten..versuche sie eben nicht so schwer zu packen..!!

Aber ich bekomme auch ein ziehen, wenn es zuschwer ist..!! Somit weiß ich gleich Bescheid wann ich langsam machen muß..!! ;-)

Mußt zu eben mal testen wo Deine Grenzen sind..!!

5

hallo!

also wegen 2-3 kilo würd ich mir auch keine platte machen. ich nehme meinen neffen hoch und der ist inzwischen schon 1 1/2 jahre alt. Mütter, die ss sind und schon so einen kleinen zwerg zu hause haben, bekommen das auch hin! lass deinen mann in zukunft das wasser besorgen...ansonsten sehe ich kein problem :-)

liebe grüße und alles gute!!!

6

Danke ihr Lieben!

Ja, genau so hab ich das eigentlich auch gedacht. Mein Körper wird mir schon die Grenze aufzeigen. Und bisher hab ich keine Schmerzen gehabt, daher dachte ich, dass das völlig okay ist.

Und das mit den Wasserflaschen war nur ne Ausnahme. Normalerweise macht das mein Freund, aber naja, wie gesagt, ich hab da kein Riesenproblem bei gesehen...

Puh... Bin schon ein wenig erleichtert jetzt. ;-)

7

Also, bei der Arbeit darf man laut Mutterschutzgesetz regelmäßig bis zu 5 kg heben, gelegentlich 10 kg sind auch in Ordnung.

Ich finde, manch einer übertreibt es aber auch mit der Vorsicht. Es liegt ja auch daran, wie man hebt und trägt, bzw. was man gewöhnt ist.

8

Lass dich mal nicht verrückt machen.
Wichtig ist, dass man nichts ruckartig anhebt!
Was sollen denn Mamas mit 2 Kindern sagen?
Wenn das 3jährige im Auto einschläft, kann man auch nicht Passanten ansprechen, ob sie es reintragen.

Andererseits würde ich alles, was nicht unbedingt sofort ins HAus muss, im Auto lassen - kann auch dein Mann/Freund später reintragen.
Ab der 30.SSW wäre ich sehr vorsichtig mit schweren Sachen - ich hatte einen vorzeitigen Blasensprung, weil ich in der 36.SSW 2 Kisten aufeinandergestapelt hab!

ALles Gute
Chrissi jetzt 17. SSW

9

Ich arbeite im Discounter bin en in der 10.ssw.
Bin hartes heben gewohnt schaffe es bis zu 50kg problemlos.

Jedoch veruche ich mich jetzt deutlich einzuschränken bei 12-13 kilo ist schluss bei mir weil ich es auch regelmäßig heben muss.

Denke nicht so oft dran die frauen in afrika arbeiten auf dem feld sind schwanger und haben noch ein kind auf dem rücken...

10

Also ich merke ganz genau, wann es zuviel ist. Dann zwickt es nämlich auch ganz schön im Bauch. Das war Anfangs schlimmer als jetzt im fortgeschrittenen Stadium.
Trotzdem würde ich auf Arbeit niemals mehr als 5-10kg heben (ist ja laut Mutterschutz verboten-da kann der Arbeitgeber irre Ärger bekommen) und immer brav hier schreien wenn jemand unbedingt helfen mag.
Wenn keiner guckt wuchte ich auch ordentlich was weg.

Top Diskussionen anzeigen