Immer wieder Blasenentzündung..

Manna, das kann doch nicht sein..ich hab ja schon seit jahren probleme aber jetzt kämpfe ich wrilich seit wochen mit einer blöden Blasenentzündung die kurz vorm Ausbruch steht. Hab zwar schon etwas Schmerzen, aber die sind noch auszuhalten. Leukos auch stark erhöht, aber die ärzte geben mir kein antibiotika, weil sie denken, mit viel trinken krieg ichs weg.
Es ist aber jetzt schon seit Wochen hartnäckig da..ich trinke ungefähr 5 Liter!!! am Tag...dazu auch Cranberrysaft, packe mich immer warm ein...
Was kann ich denn noch machen???
Kennt sich hier jemand vielleicht noch damit aus der auch soviele probleme hat? Ich weiss, wenn es richtig ausbricht, dann bin ich sowieso in einer stunde beim arzt, weil die schmerzen nicth erträglich sind. Aber so kurz davor zu sein und quasi drauf zu warten und nix zu tun können....das is einfach ätzend!

Was kann man denn noch machen in der Schwangerschaft? Selbst die pflanzlichen mittel aus der apo sind ja verboten..


lg, die langsam verzweifelte Sephora

1

Hallo...

ich kann Dir nur von meinen Erfahrungen erzählen. Ich hatte vor dieser Schwangerschaft sehr starke Probleme mit Blasenentzündungen. Mir wurde geraten Cranberry Kapsel zu nehmen. Es wurde besser, aber auch jetzt in der Schwangerschaft hatte ich schon 2 mal ne Blasenentzündung. Einmal ganz am Anfang der Schwangerschaft habe ich es ohne Antibiotika geschafft, aber es war schrecklich und hart. In der 18.SSW hatte ich so starke Beschwerden und habe Antibiotika bekommen und die Ärzte meinten, es gibt genug Antibiotika die man auch in der Schwangerschaft nehmen kann. Wenn man eine Blasenentzündung in der Schwangerschaft unbehandelt lässt, kann es zum frühzeitigen Blasensprung und anderen Sachen kommen, also lieber behandeln lassen.


LG


Sophie tief und für immer unvergessen im #herzlich 32.SSW
Bauchmaus inside #ei 21.SSW

2

Hallo,

ich kenne das von meiner 1. SS noch. Ich kann dir das Medikament "Monuril" empfehlen. Ist ein Antibiotikum, welches man nur einmal einnehmen muss und für Schwangere geeignet. Hab ich während der SS ungefähr 4 mal nehmen müssen. Bist du bei einem Urologen? Wenn nicht, sofort dahin. Die Hausärzte und Frauenärzte faxen da meist viel zu lange rum und erkennen den Ernst der Lage nicht, weil es einfach nicht ihr Fachgebiet ist. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung. Und wenn du schon bei einem Urologen bist und der auch meint, du brauchst noch nichts: Wechseln!!! Nach der SS solltest du eine Aufbaukur machen. Frag mich nicht wie die Medis dafür heissen, aber ein gute Uro weiss, von was die Rede ist.

Grüße

Nadine

P.S. Nach meiner letzten Aufbaukur nach der 1. SS hatte ich nie (toi, toi, toi - auf Holz klopf) an der Blase!

3

Hallo!

Also ich habe auch ab und an das Gefühl daß eine Blasenentzündung im Anmarsch ist und nehme deshalb täglich vorbeugend eine Cranberry-Kapsel. Das hilft bei mir eigentlich ganz gut. Wenn es trotzdem mal so sein sollte daß ich das Gefühl habe, es fängt wieder an, dann trinke ich auch schwarzen Johannisbeersaft oder Cranberrysaft. Das hat bisher eigentlich noch immer ganz gut geholfen.

Was Antibiotika angeht hat der Arzt mir einmal fast Amoxicilin verschrieben - was anscheinend das Allheilmittel während einer Schwangerschaft sein soll. Zum Glück habe ich es dann aber trotzdem auch ohne in den Griff gekriegt.

Gruß
Nova

4

Kämpfe auch gerade mit einer Blasenentzündung...:-( Ich muss dazu sagen, dass ich in meinem ganzen Leben noch keine (bewusste) Blasenentzündung gehabt habe.

Als ich Schmerzen beim Wasserlassen und diesen ständigen Harndrang verspürt habe, bin ich dann auch gleich letzten Di zu meiner FÄ gefahren. Sie hat mir ebenfalls dieses 1xAntibiotikum in Form von Granulat verschrieben, das ich dann gleich zuhause eingenommen haben. Die Beschwerden waren am gleichen Abend schon weg. Seitdem halte ich mich auch warm und trinke jede Menge Preiselbeersaft aus dem Reformhaus. Meine FÄ sagt, wenn es in den nächsten Tagen nicht besser wird, sollte ich widerkommen. Da es mir besser geht und ich sowieso am Mo meine nächste Vorsorgeuntersuchung habe, warte ich das WE noch ab...

Alle meine Freundinnen, die schwanger sind bzw. waren, haben mindestens einmal während der SS Blasenentzündung bekommen. Es ist zum Kotzen... Wünsche dir gute Besserun!!:-)


LG, Miele 23+5

Top Diskussionen anzeigen