Kann das CTG Herzschlag der Mutter ........

Hallo Ihr Lieben!!

Ich wollte mal wissen ob hier jemand weiß ob das CTG auch die Herztöne der werdender Mutter aufzeichnen kann??? Also statt der kindlichen Herztöne die Herztöne der Mutter abgeleitet werden!!!

Ich hoffe das mir hier jemand eine Antwort geben kann!!!

Lg Meltim

1

Hi,

ich glaub den Unterschied würdest Du hören! Ich weiß nicht ob so was geht aber im Normalfall hat Dein Kind ein wesentlich schnelleren Herzschlag wie Du.

lg kula100

2

hallo ,
ja das kann passieren und mir ist es auch passiert , das ctg hat fleißig aufgezeichnet als dann die arzthelferin kam und sah , daß das baby sich bewegt hat und von da an waren meine Herztöne zu hören , ich hatte es nicht mal gemerkt.

lg cankus

3

HuHu..

Ja das kann passieren.
Hab letztens einen totalen Schock bekommen, weil die Herzfrequenz immer unter 100 abgerauscht ist...hat mich meine Hebi aber gleich beruhigt. Wenn das baby sich viel bewegt, kommt das ctg manchmal durcheinander und dann werden mütterlich herztöne aufgezeichnet.
LG

4

Das ist Supilieb das ihr so schnell geantwortet habt!!! Wisst Ihr den wie man diese auf einem CTG Streifen voneinander unterscheiden kann, ob es meine sind oder die meines Kindes???


Lg Meltim

5

direkt unterscheiden nicht...deiner ist eben wesentlich niedriger als der vom Kind.

6

Dankeschön!!!

7

Ja. Das ist sogar völlig normal. Den Unterschied hörst du. Hättest du den Herzschlag eines Ungeborenen, würdest du das nicht lange überleben - der ist viel schneller als deiner.

8

Hallo Kati543!!!!
Also mein Puls liegt immer so bei 135 (Ich weiß zu hoch!!), aber Krümel haben doch auch so einen hohen Herzschlag!!! Oder verhaue ich da gerade was???
Frage mich wie man es sonst noch unterscheiden könnte den mütterlichen Herzton und den des kindes beim aufzeichnen!!!

Lg Meltim

Top Diskussionen anzeigen