Ist das normal in der 7. woche? Unsicherheit in der ersten SS

Bin seit heute in der 7. Woche.

Habe seit etwa 2 wochen extreme probleme mit Blähungen und teilweise damit verbundenen schmerzen, hatte ds vorher eigentlich nie, ist ds normal in der frühschwangerschaft?

außerdem hatte ich schon 2 mal heftiges sodbrennen, jewils über mehrere stunden, was ich vor der ss auch nie hatte, meine fa meinte ds könne nicht vn der ss kommen... was meint ihr dazu?

und vor allem gegen abend habe ich abwechselnd mal rechts mal links in der leiste so ein ziehen.

nicht falsch verstehen, bin eigentlich nicht wehleidig, ist nur meine erste ss und ich bin etwas unsicher was "normal" ist und was nicht. nun war meine eigentliche fa auch die letzten 3 wochen in urluab, ich habe die ss also von der vertretung bestätigt bekommen und war dort nun schon 6 mal auf wunsch der ärztin. bin etwas unsicher, weil cih so oft dahin muss, diese "beschwerden" habe, die ärztin aber trotzdem meint alles wäre super....

was meint ihr dazu?

littlequeen in der ersten ss 6+0

1

Hallo,

Also die Blähungen und das ziepen sind normal, haben viele.
Zum Sodbrennen, keine Ahnung, kann ich leider nix sagen.

Aber warum musstest du denn so oft zu der ärztin seitdem die SS bestätigt ist?

LG

2

Huhu,
ich denke das ist normal. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich das auch extrem mit den Blähungen. Sodbrennen hatte ich erst zum Schluss. Bei den Blähungen hat mir sehr gut Anis-Fenchel-Kümmel-Tee geholfen. So langsam geht es auch diesmal wieder los.
Das Ziehen wird vermutlich das Dehnen der Mutterbänder sein. Also auch normal. Hier kannst Du Magnesium nehmen.
LG Nicki, Luca (08.09.06) und #ei 5.SSW

3

Blähungen: Klar, normal, keine Sorge

Sodbrennen: Natürlich kann das von der SS kommen #kratz Die Muskeln werden weicher und auch der Magenpförtner lässt ab und zu mal was durch, das "brennt" dann, also keine Sorge

Ziehen: Das ist auch alles ganz normal, das sind die Mutterbänder die sich ausdehenen und auf das Wachsen des Baby vorbereiten ;-)

LG
Yvonne mit Linda (4) und #ei 12. SSW

4

finde, dass hört sich alles sehr normal an!
war bei mir ähnlich, nur ganz so früh hatte ich kein sodbrennen. blähungen und sodbrennen kommen auch durch die hormonumstellung, die ja stattfindet. hatte das auch bevor der knirps da irgendwas drücken konnte. starke blähungen verursachen nunmal auch schmerzen ;-) das hat nix mit schwangerschaft zu tun.

dass du trotzdem so oft da hin musst, kann verschiedene gründe haben...bin mal böswillig...sie kann ja jedesmal ne schöne untersuchung berechnen ;-)
will aber nur sagen, dass du dich dadurch nicht verrückt machen lassen solltest!

ganz liebe grüße und alles gute
luna, die mittlerweile den ganzen tag sodbrennen hat ;-)

5

Hallo, warum musstest Du denn schon 6 mal dorthin? was wollte sie denn von Dir?

Also, das Ziehen in den Leisten ist normal, das sind die Mutterbänder, die sich dehnen, das schmerzt mitunter sehr. Mir tut es z. B. auch beim Husten oder Niesen weh.
Sodbrennen hatte ich in der ersten SS auch ganz ganz doll am Anfang, das ging dann mal weg und kam gegen Ende der SS wieder. Es hing definitiv mit der SS zusammen. Auch jetzt habe ich es manchmal, aber nicht so schlimm, wie 2006.
Blähungen und auch Verstopfung sind auch normal in der Frühschwangerschaft!

Du brauchst Dir mit Sicherheit keine Sorgen zu machen#liebdrueck

ganz liebe Grüße
Nele

6

Tja, warum ich so oft dahin musste würde ich auch gerne wissen... erklärung meiner FA "das ist normal wenn man die ss so früh feststellt, da wird jeden zweiten tag kontrolliert, bis das herzchen schlägt"

zu den anderen dingen: danke! werde mir dann wohl mal den tee und magnesium beosorgen :)

7

Das habe ich ja noch nie gehört #kratz Bist Du vielleicht privat versichert.
Wünsch Dir alles liebe und Gute und mach Dich nicht verrückt.
LG Nicki

9

Neee, bin nicht privat versichert.

Ganz normal bei der GEK.

Die Blutwerte (HCG waren zum glück bis jetzt wirklich gut, jedenfalls wenn ich die mit den werten im netz vergleiche.

naja, montag ist miene ärtzin wieder da, dann werde ich die mal fragen.

danke

weitere Kommentare laden
8

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft ewig Sodbrennen, die Renny Kautabletten helfen da super und sind unbedenklich. Das Problem mit den Blähungen haben auch sehr viele, versuchs doch mal mit warmen Bädern oder ein Kirschkernkissen.

LG Kasteluna

12

Ach du Glückliche!!! Wenigstens empfindest du was... bei mir ist seit 3 Tagen komplette Ruhe und ich mache mir furchtbare Sorgen, weil ich nichts spüre etc.

Genießes es, ich hatte es zwei Wochen lang und war dann froh, dass ich nicht mehr hatte und jetzt mach ich mir eben Sorgen, weil gar nichts mehr da ist, dabei bin ich erst in der 6 SSW.

VG und eine gute Rest SS

Top Diskussionen anzeigen