Ergebnis der Zuckertest! Vergleichswerte?!

Guten Morgen Ihr Lieben,

war eben beim Zuckertest und hab jetzt ne Überweisung zum Diabetologen! Meine Werte sind:

nüchtern: 90
nach 1h:249
nach 2h: 148

Hab gerade die Schnauze voll...erst Krampfader, dann Zahn abgebrochen, Ohrensausen (wegen falschem Liegen!) jetzt auch evtl. die SS-Diabetes! Wenn das so weiter geht ist es das 1. und letzte Kind!!!!:-[

Wie sind/waren eure Werte so? Und was wurde dann gemacht als Behandlung? Wie sind soo eure Erfahrungen?

Meinem Bauchbewohner geht es gut!

Sorry, fürs bla bla...aber musste mir mal Luft machen!!!

Danke für Antworten und fürs Lesen!#blume

GLG
Jenny mit Bauchzwerg 28.SSW

1

Hallo,
kennst du denn deine Werte, wenn du nicht schwanger bist?
Ich kann jetzt konkret zu deinen Werten nichts sagen, weil ich mich zu wenig damit auskenne.
Ich weiß aber, daß bei meiner Schwester auch vom FA eine riesen Aufriß gestartet wurde wegen der Testwerte damals.
Es ist bei ihr aber so, daß auch wenn sie nicht schanger ist, die Zuckerwerte schon immer in einem oberen Grenzbereich lagen/liegen, ohne daß sie jemals irgendwelche Probleme damit hatte.
Der Arzt hat sie dann trotzdem weiter überwiesen.
Machen mußte sie dann letzlich aber nichts weiter, um die Werte zu verändern.
LG
olegre

2

Hallo,
bei mir sah der Zuckertest so aus:
Nüchtern: 72
nach 1 h: 89
nach 2 h: 103
Ich habe beim 1. Kind keinen Test machen lassen, empfahl man mir auch nicht. Doch beim 2. sagten 2 Ärzte, es müsste sein, weil das 1. Kind schon so groß war ( 53 cm, 3940 g, habe spontan entbunden). Also gut, lies ich den Test machen und was kam raus: NIX .....das hat mich auch geärgert! Denn ewig beim Arzt sitzen u. warten, während das "große" Kind daheim bei Shcwiegermutter ist, ist auch nicht leicht.
LG
Judith mit Johanna u. Bauchzwerg Jonathan 38.SSW

5

Hallo,
genau aus diesem Grund habe ich diesmal den Test nicht gemacht (habe zwei kleine Kinder zu hause, ist einfach total blöd zu organisieren).
Bei den ersten beiden Schwangerschaften war es immer ok. Und große Kinder habe ich trotzdem immer bekommen, daß muß ja nicht mit den Zuckerwerten zusammen hängen. ;-)
LG
olegre

3

uii deien werte sind ja noch höher wie meine gestrigen
allerdings hab ich nur noch 30tage bis ET

ich hatte folgende werte und noch keine überweisung:

nüchtern: 89
nach 1std.: 195
nach 2std.: 155

meien hebi wollt sich nochmals melden was jetzt zu tun ist udn rücksprache mit kollegin/gyn halten.


LG

4

meine Werte waren:

nüchtern: 100
nach 1 Std: 112
nach 2 Std: 104

Fazit des Arztes: leicht über den Grenzwerten, aber unbedenklich.

VG lachris

6

Also:
Bei mir wurde nur einmal gepiekt ( leider scheint es nicht der "richtige" Test gewesen zu sein).

Mein Wert nach einer Stunde: 123 ( laut sprechstundenhilfe ein guter wert)!!

haha, aber meiner meinung nach ist das nichtssagend..

8

Es gibt den kleinen und einen großen Test. Ich hatte auch erst den kleinen Test bekommen. Da war der Wert 135. Der ist wohl grenzwertig und so musste ich vier Wochen später noch den großen Test machen und der hat dann die Diabetes bestätigt. Bei Deinem Wert 123 spricht nichts dafür, dass Du den großen Test auch machen solltest. Außerdem wird Dein Baby immer kontrolliert. Wenn es auffällig dick sein würde, dann wird man Dir auch zum großen Test noch raten. Aber wenn Du Dir unsicher bist, dann versuch doch Deine Ernährung auf zucker- und fettfrei einzustellen. Was anderes machen die Frauen auch nicht, bei denen die Diabetes festgestellt worden ist.

Aber wie gesagt, Dein Wert ist wirklich gut. Würde mich da nicht weiter verrückt machen lassen!

Alles Gute!

weitere Kommentare laden
7

Hallo Jenny,

hatte den Test gestern:

nüchern: 54
60 min: 117
120 min: 94


Du wirst jetzt Gepräche und Beratungen haben und Deine Ernährung umstellen müssen.. Wünsch Dir trotzdem alles Gute und viel Durchhaltekraft !!!

Lg Cosima

Top Diskussionen anzeigen