Anschnallpflicht in der SS, ja oder nein?

Hallo Ihrs!

Ich bin in der 33.SSW.
Meine Kleine liegt schon brav mit dem Kopf nach unten und ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber seitdem ist der Gurt untem am Bauch beim Autofahren sehr unangenehm!

Stimmt es nun, dass man ab einem gewissen Monat unangeschnallt fahren darf, oder nicht?

Vom Gefühl her fänd ich das schon komisch, jedoch ist es bestimmt auch nicht gut fürs Kind wenn sich bei jeder kleineren Bremsaktion der Gurt festzieht- in Kofphöhe auch noch!

Danke für Eure Antworten!

Vg,
Meike

1

Hi,

nein - du hast immer Anschnallpflicht - auch wenn du hochschwanger / schwanger bist.
Es gibt spezielle Gurte für Schwangere - weiß aber nicht wo und was sie kosten.

mfg Rebekka

5

Die Anschnallgute heißen "besafe" oder "be safe", findest du bei Ebay.
Die sind aber nicht unbedingt nötig. Hab heute mal gegoogelt, weil mich das Thema interessiert hat und viel dazu gefunden. z.B. beim ADAC auf der SEite.

8

Genau - nötig nicht. Aber es gibt hier viele, die sagen, dass es dann gemütlicher ist.
Ich werde auch im späten Schwangerschaftsstadium viel fahren müssen und überlege es mir dann vielleicht auch noch mal. Es drückt jetzt schon doch etwas. ;-) Mal abwarten.

mfg Rebekka

weiteren Kommentar laden
2

Hallo, soweit ich weiß bist Du als schwangere nicht vom Anschnallen befreit. Ich hab mir extra so einen Schwangerschaftsspezialgurt gekauft der schiebt die Schnalle unter den Bauch und drückt so nicht mehr auf den bauch.

lg kula100

3

nein das stimmt auf keinen fall, wo hast du denn sowas her... es gibt einen bestimmten gurt den du nehmen kannst in der schwangeraschaft.... google mal


lieben gruss maria 31. SSW

4

soweit ich weiß darf man es aber es ist genauso gefährlich wie sonst auch sogar das so 2 menschenleben gefährdet werden!
Dann lieber bissel unanehmlichkeiten beim fahren!!!!!

6

Hallo

Die Anschnallpflicht gilt immer und das Kind ist in der Gebämutter un durch das Fruchtwasser auch gut geschützt.

Lg Bina

7

also ich würde es eher in Kauf nehmen, dass es mal zwickt als durch die Scheibe zu fliegen.

lg tanzfunke

9

Hi Mädels!

Danke für Eure Antworten!#blume

Zudem auch noch alle einer Meinung ;-) das lässt ja keine Zweifel offen!

Okay, dann werd ich einfach bis die Zwergin da ist das Autofahren so gut es geht zu vermeiden!#schein

Lg,
Meike

10

Auch für Schwangere gibt es da keine Ausnahme. Ich habe einen sogenannten Be-Safe. Das ist ein Teil, womit man den unteren Gurt noch ein Stück weiter unter befestigen kann - da drückt absolut nichts aufs Köpfchen.
Weiß allerdings nicht, wo es die gibt, hat mir meine Schwägerin geliehen.

LG jenny

Top Diskussionen anzeigen