Welchen Sport betreibt Ihr während der Ssw ?

Hallo Ihr Kügelbäuche und die die es noch werden..

Ich möchte sooooo gerne Sport machen in der Ssw, davor war ich fast regelmäßig joggen..
Aber das möchte ich nicht mehr wegen der Erschütterungen..
Habe angedacht Walken zu gehen, natürlich aber schon angestrengter, das heisst ich muss schon ein bissel ins schwitzen kommen #schwitz..was denkt Ihr darüber?
Oder wie wäre es mit Crosstrainer?#kratz

Vielen lieben #danke

Lg
Saskia + #ei (6+2 Ssw)

1

http://www.9monate.de/sport_in_der_schwangerschaft.html

2

Hallo Saskia.

Ich versuche mind. 2x die Woche Schwimmen zu gehen und Abends mit Männe ne große Runde Strammes Spazieren gehen.
Frauenarzt sagt das wäre vollkommen ok.


Lg Alex mit Lilly inside 17SSW

3

also ich war noch bis zur 14./15.woche joggen, danach ging es nicht mehr weil der bauch langsam gewachsen ist und es mir unangenehm war.
solange es dir gut geht kannst du noch joggen gehen.
ich gehe jetzt zweimal die woche wenigstens schwimmen. das ist auch sehr angenehm.
mit dem crosstrainer hab ich auch versucht zu trainieren, aber da bin ich auch gleich nach 5-10min völlig aus der puste.

viel spaß beim sporteln...

4

Hallo,
ich bin 2-3 mal die Woche schwimmen gegangen und ab der 20 SSw habe ich noch speziell Aqua-Gyn für Schwangere 1 mal die Woche gemacht. Das macht wirklich spaß, ist super für den Rücken und auch gegen Wassereinlagerungen.
Liebe Grüße
Yvonne und Krümel ET-19

5

Hi Saskia,

wenn Du auch vor der SS sportlich aktiv warst, spricht nichts dagegen weiterhin dabei zu bleiben, aber Du musst darauf achten, dass Du im aeroben Bereich trainierst. Ich bin vor der SS viel gelaufen (auch Marathon). Jetzt laufe ich immer noch, aber kurze Strecken (6 km) und so langsam, dass meine Pulsfrequenz nicht über 140 steigt. Yoga ist auch super! Da kannst Du auch in der SS Deine Körperspannung stärken.
Mittlerweile spüre ich die Anstrengungen viel mehr und das atmen fällt mir von Woche zu Woche schwerer. Ich versuche auf meinen Körper zu hören und wenn es mit dem Laufen nicht mehr geht, steige ich auf walken oder schwimmen um.
Also viel Spaß beim Sport - Bewegung ist immer gut und mir hat es gegen die Übelkeit geholfen.

Liebe Grüße
Devia (13 SSW) mit 3 kids und #baby inside

6

Na das hört sich doch schon mal gut an..
Ich denke ich werd das mit dem Walken mal ausprobieren..


Wünsch Euch noch ne schön, entspannte Schwangerschaft..

Lg

7

Hallo,

also ich kann dir nur Nordic Walking (mit Stöcken) empfehlen.
Mache das schon lang, das ist schonend für die Gelenke und den Bauch!!! und durch die Stöcke kommt der ganze Körper ins Training (ist dann ähnlich wie beim Cross-trainer) nur an der frischen Luft und ins schwitzen kommt man auch. Probiers aus!
Viel Spaß dabei.

8

Hallo Saskia,

also ich gehe Nordic walken (2 x in der Woche), einmal zur Wassergymnastik (aber die Übungen für die gerade Bauchmuskulatur lasse ich aus) und einmal mache ich leichtes Rückentraining an den Geräten, da ich eine sitzende Tätigkeit habe und ansonsten schnell Rückenprobleme bekommen.

Dabei bin ich aber nicht mehr so fixiert auf den Sport wie vor meiner SS - wenn ich müde bin, oder es regnet oder es ist zu heiss verzichte ich dann auch mal... immer so, wie es mir und meinem Zwerg gut tut ;o)

Liebe Grüsse,

weddi, 22 SSW

9

Hallo Saskia!

Also ich, nun doch schon in der 38.SSW #schwitz mache jeden Tag Gymnastik und habe da so eine "Trainingspazierrunde". Die dauert so ca 30 min und es geht zwischendurch auch mal ordentlich bergauf. Danach fühle ich mich immer richtig gut und bis jetzt geht es auch noch #schein
Zu Beginn der SS bin ich größere Runden "straff spaziert " und war auch gelegentlich schwimmen.

Liebe Grüße und eine schöne SS
pupase #blume

Top Diskussionen anzeigen