Extreme Verstopfung Hilfe ich platze !

Ich kann schon seit Tagen nicht mehr aufs Klo, hatte schon immer eher trägen Darm, aber seit ich schwanger bin, ist das echt extrem.
Hab schon alles ausprobiert: Viel trinken, Magnesium, ballaststoffreiche Kost,...
Sorry, aber der Stuhlgang ist auch nicht besonders hart ( wenn er dann mal kommt) und dann immer nur so wenig ?!
Wem gehts noch so ?
1 mal pro Woche sollte man doch wenigstens aufs Klo können, oder ?

1

naja so schlimm is es bei mir nicht aber ich hab auch zimlich probleme damit..
naja meine oma(hört sich zwar doof an aber es hilft) sagt immer trocken früchte helfen schmecken zwar nicht besinders aber es hilft...

lg amanda

2

Na, aber 1x/Woche mindestens.

Besorg dir mal Edelweiss Milchzucker, oder Bifiteral/Lactulose. (ist alles das gleiche)

LG Diana

3

Hallo, das Problem hatte ich Anfangs der ss auch. Hatte wie Du immer schon nen eher trägen Darm und dann ging garnix mehr.

Mir hat geholfen
Flohsamen (Apotheke) in Activia Joghurt
alles mit Milchzucker süßen
morgens auf nüchternen Magen ein Glas lauwarmes Wasser trinken
viel Bewegung

wenns ganz schlimm war, durfte ich auch Abführzäpfchen - macht aber keinen Spaß!

LG Jenny

5

hallo

einmal die woche?#schock#schock#schock

ich gehe einmal am tag, und wenn ich einmal nicht kann, dann hab ich bauchweh.

ich kann mir vorstellen, was du für schmerzen hast. als ich emien tochter bekommen habe, vor 4 jahren, hatte ich auch starke verstopfung.

du musst zum arzt und fragen was du nehmen kannst. lactulose hilft gut. wenn du jetzt auf einmal ballaststoffreich ist, ist es klar, dass du starke verstopfung hast, du musst dich erst daran gewöhnen. versuche viel zu trinken, ausserdem nehme activia.

liebe grüsse anni

4

hallo toastbrot, ich hoffe du isst nicht so viel toastbrot, das macht nämlich verstopfung :-D.

ich mahle mir mit meiner kaffeemühle jetzt jeden abend vollkorweizenkörner, mische es mit leinsamen und mit ein bisschen wasser. das lässt man das ein paar stunden (oder die nacht über) abgedeckt stehen. am morgen dann einen apfel reinreiben und zitronensaft dazu, dann noch gehckte nüsse.
nach belieben noch mehr obst rein.

das ist echt ein super müsli! ist super gesund, enthält viel folsäure und und und. ein paar stunden nach dem essen muss ich dann auch aufs klo. hab gar keine verstopfung mehr!

guten apettit!

6

Hi,

das läuft aber unter Frischkornbrei - und auf den sollte man in der Schwangerschaft verzichten.

http://mutterundkind.aid.de/base/pdf/lebensmittel.pdf

Auch wenn er super schmeckt und fein hilft.

mfg Rebekka

7

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und ich habe auch viel ausprobiert, viel Vollkornprodukte, viel Trinken, Oliven, Trockenfrüchte, hat alles nix geholfen. Bis ich dann irgendwo die Sache mit dem warmen Wasser gelesen habe. Seit 2 Wochen trinke ich jetzt jeden Morgen ca. 1/2 - 1 Stunde nach dem Frühstück, eine Tasse warmes Wasser. Ich war selbst überrascht, aber bei mir wirkt es Wunder ;-)

LG #blume

Top Diskussionen anzeigen