Zeckenbiss fürs Ungeborene gefährlich???????

Hallo Ihr Lieben,

leider hatte ich gerade ein unliebsame Entdeckung gemacht. In meiner Wade steckte eine kleine Zecke. Gemerkt habe ich es nur, als es angefangen hat zu jucken. Wir haben die Zecke gerade Vollständig entfernt.
Jetzt bin ich natürlich beunruhigt, wenn ich mir eine Infektion eingefangen haben sollte, ist es dann auch gefährtlich für das Baby?

Was soll ich jetzt tun?

LG Sylke (12.SSW)

1

Also besser wäre gewesen du hättest die Zecke vom Arzt entfernen lassen wegen der Übertragung der Krankheiten aber gut, sie ist vollständig raus. Das klingt ja schon mal positiv. Jetzt aber ab ins Krankenhaus oder zum Bereitschaftsarzt mit dir, nur vorsichtshalber. Dann bist du auch beruhigter. Viel Glück.

LG yorks

2

Quatsch!

Eine Zecke kann man sehr gut selbst entfernen, dazu muss man doch zu keinem Arzt!
Und warum jetzt noch zum Arzt gehen? Der kann doch nichts mehr machen.
Ich würde es einfach die nächsten Tage beobachten.
Wenn sich eine kreisrunde Rötung bildet, würde ich zum Arzt gehen.
Ansonsten mach dich nicht verrückt, passiert ist nun leider mal passiert!

LG

3

Hallo.Als ich mit meiner Tochter ss war (16.ssw) bemerkte ich eine komische Veränderung der Haut die Tag für Tag grösser und komischer wurde. Bin dann nach 2 Arztbesuchen, die mir nix dazu sagen konnten ausser Pilzinfektion zum Hautarzt, der sofort daraus ein Zeckenbiss schliessen konnte. Da ich weder Zecke noch sonstwas gesehen hatte, kam es mir schon komisch vor. Ich habe sofort starke Antibiotika einnehmen müssen, was dem Baby aber nicht geschadet hat. Sie ist heute 3 Jahre alt und putz munter. Mach Dir keine Sorgen, nicht jede Zecke will was böses ;-).
Lg

4

Hallo,

ich hatte das vor 3 Wochen selbst. aber gleich 2 Stück. Ganz kleine, also noch ganz frisch, weil ich mich direkt abgesucht hatte.
Hab sie auch alleine (Komplett) rausgemacht und hab dann meinen FA gefragt ob/was man tun soll.
Der meinte, BEOBACHTEN (bis jetzt ist nichts zu sehen) weil man Borreliose Erreger erst nach ca. 2 Monaten im Blut feststellen kann. Mehr kann man vorerst nicht tun.
Gegen FSME bin ich geimpft.
Allerdings könnte man die Zecke auch einschicken und diese untersuchen lassen. Ich hatte meine aber schon entsorgt

Liebe Grüße,
Gabi

Top Diskussionen anzeigen