Angelsound wie oft und wie lange ?

Guten Morgen !
Ich hab jetzt auch einen Angelound und auf der Gebrauchsanweisung steht ja schon drauf, dass US Untersuchungn auf das Notwendigste reduziert werden sollen.
Was meint Ihr : Wie lange und wie oft kann man den Angelsound verwenden ?
Liebe Grüße

1

Hallo,

also ich höre spätestens jeden 2 Tag rein. Aber immer nur ganz kurz, mittlerweile weiß ich ganz genau wo ich ansetzen muss und höre dann sofort das Herz schlagen. dann höre ich für 4-5 Sekunden rein und fertig. Ich bin mir auch nicht sicher ob es auf Dauer schädlich sein könnte. Ich denke nicht aber da es hierzu noch keine Langzeitstudien gibt, bin ich doch vorsichtig. Ich habe mir vorgenommen, dass ich es sehr reduziere wenn ich das Baby spüre und auch so weiß das alles ok ist.

Viel Spaß beim Babyhören.

LG yorks

2

ich nutze es dann wenn ich es brauche , wenn ich nen miesen tag hatte und zwergi noch nicht gespürt habe.

Musst du selbst für dich entscheinden!
Da ist jede anders :)

3

huhu,
also ich höre auch nur alle paar tage rein, schalte dann aber sofort ab, wenn ich das herzchen gefunden habe. meine FA hat mir nochmal bestätigt, dass ultraschall einen ziemlich lauten piepston macht, und wie schon die vorschreiberin sagte, langzeitstudien gibt es nicht.
ich fühle mich einfach besser, wenn ich es direkt wieder ausmache.
lg, anna

4

hehe ,

einige sagen piepton , andere sagen geräusch von nem einfahrenden zug!

Woher wollen die das wissen?
Das sind nur spekulationen :)

5

Du kannst das so oft und so lange machen wie du willst.
Erstens ist Ultraschall vom menschlichen Gehör NICHT wahrnehmbar. Solange du keine Fledermaus erwartest, lass dich bitte nicht von Hobby-Physikern irre machen!!! Ich kann dieses "Ultraschall ist total laut fürs Kind" nicht mehr hören/sehen/lesen! Google mal Ultraschall und ab wo der anfängt, bzw. in welchem Bereich das menschliche Gehör in der Lage ist, Töne/Geräusche zu hören!
Und zweitens leben wir in Deutschland. Wenn der Angelsound irgendwie gefährlich wäre, gäbe es den hier nicht zu kaufen!

Also, immer wenn du magst, ran damit!

LG!
Kristina

6

So seh ich das auch!

Hab mich auch sehr lange und intensiv mit dem Thema beschäftigt!
Bin aus dem Rettungsdienst und habe mich mit wirklich vielen Ärzten darüber unterhalten.

Nicht einer war dabei, der meinte das US gefährlich ist.
Zumal der Angelsound eine niedrigere Frequenz hat als normal US.

Werden unsere Ärzte selber Väter und die Frau ist zufällig Krankenschwester so wird jeden Tag aus Spaß an der Freude bis zum Mutterschutz Baby-TV gemacht.

Es will mir hier keiner erzählen, das studierte eine solches Risiko noch dazu mit den eigenen Kindern eingehen würde.

Lass dich hier bitte nicht von den ganzen allwissenden verunsichern.
Bist Du dir unsicher, so ruf in einer Klinik an oder aber auch in zwei.
Du wirst relativ schnell erfahren, dass Ultraschall nicht gefährlich ist......

Ultraschall ist dann gefährlich, wenn man ca 45 Minuten an ein und der gleichen Stelle schallen würde. Das hängt dann aber mit der Fruchtwassererwärmung zusammen und nicht weil es für das Kind zu laut ist!

Also noch mal, solche Fragen darfts Du nie hier im Forum stellen. Danach geht es Dir sicherlich nicht besser.

Hier sin so viele, die alles besser wissen als aktuelle Studien, bzw Studien die seit über 30 Jahren beobachtet werden.

Viele Grüße,
Angelina + Baby 33 SSW

7

Jemand der mich versteht! Dem Himmel sei gedankt.
Hier kann man sich den Mund fusselig reden, die Leute glauben den schlauen Leuten die Physik bis zur 8. Klasse hatten und nicht mal beantworten, bei welchen Frequenzen US liegt.

Das mit der Fruchtwassererwärmung ist richtig, wobei man da schon ewig lange den Schallkopf auf ein und die selbe Stelle halten müsste! Aber sowas darfste hier auch nicht schreiben, die Leute lesen nur, was sie lesen wollen und morgen steht hier 12x im Forum: Ultraschall erhitzt das Fruchtwasser!
;-)

VG!

Top Diskussionen anzeigen